Aktionstag gegen das Dienstrecht

Innsbrucker HochschullehrerInnen machen auf ihre Situation aufmerksam

Nach einer Vielzahl von ergebnislosen Verhandlungsrunden zum geplanten neuen Hochschullehrerdienstrecht werden die österreichischen Hochschul-lehrerInnen nun im Rahmen eines Streiktages am Dienstag den 29. Mai 2001 auf ihre Situation aufmerksam machen. Dieser Streik ist der erste von der Ge-werkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) offiziell beschlossene im Bereich der Hochschulen.

Im Rahmen eines Pressegesprächs wollen wir Ihnen das Programm dieses Streiktages vorstellen, bei dem auch öffentliche Veranstaltungen und Aktionen geplant sind.

Zeit: Montag, 28. Mai 2001, 10.30 Uhr
Ort: Senatssitzungssaal (Universitätshauptgebäude, Christoph-Probst-Platz, Innrain 52, 1. Stock)


Sie sprechen mit:

Prof. Dr. Ludwig Call (Vorsitzender des Dienstellenauschusses der Hochschullehrer)
Mag. Wolfgang Meixner (Organisationskomitee)
Prof. Dr. Norbert Ortner (Vorsitzender der Sektion Hochschullehrer in der GÖD)
Jürgen Steinberger (Vorsitzender der ÖH-Innsbruck)


Weitere Informationen:
Prof. Dr. Ludwig Call
Vorsitzender des Dienstellenauschusses der Hochschullehrer
Tel.: 0512 - 507-5225

Nach oben scrollen