Einladung zur Pressekonferenz

Professionalisierung der LehrerInnenbildung

Zeit: Dienstag, 14. November 2000, 11.00 Uhr
Ort: Geiwi-Sitzungssaal, 1. Stock (Aula links, letzter Raum rechts) Universität Innsbruck, Christoph-Probst-Platz, Innrain 52
Sie sprechen mit:
- Prof. Dr. Elmar KORNEXL (Dekan der Geisteswissenschaftlichen Fakultät)
- Prof. Dr. Franz MATHIS (Studiendekan der Geisteswissenschaftlichen Fakultät)
- Prof. Dr Michael SCHRATZ (Vorstand des Instituts für Lehrer/innenbildung und Schulforschung)
- HR Dipl.-Vw.Mag. Sebastian MITTERER (Amtsführender Präsident des Landesschulrates für Tirol)

Hintergrund

Die neuen Studienpläne für das Lehramt an allgemein- und berufsbildenden höheren Schulen stellen das Berufsbild der Lehrperson stärker in den Vordergrund. Damit wird den gegenwärtigen Herausforderungen, mit denen die Absolventinnen und Absolventen eines Lehramtsstudiums in der Schulpraxis konfrontiert werden, mehr als bisher Rechnung getragen. Dies nahmen die Universität Innsbruck und der Landesschulrat für Tirol zum Anlass, um ihre Zusammenarbeit zu intensivieren und zu institutionalisieren. Daher trafen sich Vertreter/innen beider Einrichtungen sowie Lehrerinnen und Lehrer am 9.11. zu einer Tagung unter dem Titel "Universität und Schule - Zusammenarbeit in der Lehrer/innenbildung".

Eines der Ergebnisse dieser Tagung bildet ein "Manifest", das die Grundzüge und Zielsetzungen dieser Zusammenarbeit festschreibt.

Nach oben scrollen