Weiterbildung auf Top-Niveau

Die ersten Absolventen eines Gemeinschaftsprojekts zwischen
der Sowi-Fakultät und der Firma SAP erhalten ihre Diplome

Am Samstag, den 8. Juli 2000 erhalten die ersten 13 Absolventen des Universitätslehrganges "Business Management" ihre Diplome. Dieser Lehrgang ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Sowi-Fakultät und der Firma SAP. Er dauert zwei Semester, wovon 5 Monate im SAP Business Management Center in Klosterneuburg unter wissenschaftlicher Leitung durch die Sowi-Fakultät absolviert werden. Die verbleibende Zeit dient dem verfassen der Abschlussarbeit und sollte auch für ein einschlägiges Praktikum genützt werden.

Die Absolventen, die künftig den akademischen Grad "Master of Advanced Studies (Business Management)" tragen werden, blicken auf eine anspruchsvolle Ausbildung zurück, die sie fit macht für internationale Managementaufgaben und sie zu SAP-Generalisten ausbildet. Da SAP eine Betriebswirtschaftssoftware entwickelt, die weltweit in führenden Unternehmen eingesetzt wird, sind die Berufsaussichten für die Absolventen dieses Hochschulkurses sehr gut.

Die Auswahl der Studierenden findet selektiv unter Federführung des wissenschaftlichen Leiters, Prof. Friedrich Roithmayr statt. Die Studiengebühr beträgt ATS 300.000,--.

Im Namen der Lehrgangsleitung sind alle Medienvertreter zur feierlichen Diplomübergabe am Samstag, 8. Juli 2000, im Congress Innsbruck und im Anschluss daran zu der Abschlussfeier im neuen Sowi-Gebäude, Universitätsstraße 15, 3. Stock, eingeladen.

Hier besteht auch die Möglichkeit, mit AbsolventInnen zu sprechen.

Nach oben scrollen