Einladung zur Informationsveranstaltung
Praktika im Ausland für Studierende und Jungabsolventen

Zeit: Mittwoch, 13. Dezember 2000, 10.30 Uhr
Ort: Sowi-Fakultät, Universitätsstraße 15, Aula


Mit Jänner 2000 begann die 2. Phase des Berufsbildungsprogramms LEONARDO II der Europäischen Kommission, welches unter anderem die Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft fördert. Im Rahmen dieses Programms haben Studenten und Jungabsolventen der Universität Innsbruck die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum mit EU-Stipendium für mindestens 3 und maximal 12 Monaten in einem EU bzw. EWR Mitgliedstaat zu absolvieren.

Teilnehmer am Programm können das an der Universität erlernte Wissen durch ein projektbezogenes Praktika vertiefen und sich berufliche Zusatzqualifikationen für einen Berufseinstieg am europäischen Arbeitsmarkt aneignen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung informiert ATTAC gemeinsam mit dem Referat für Internationales und Studentenvereinigungen unterschiedlicher Studienrichtungen über die Vermittlung und Fördermaßnahmen bei Auslandspraktika.

Wir möchten Sie, liebe Medienvertreter, zu dieser Informationsveranstaltung herzlich einladen darüber zu berichten bzw. daran teilzunehmen.

Programm

10.30

Begrüßung

10.40

LEONARDO II - Firmenpraktika im Ausland für Studierende und Jungabsolventen Dr. Jürgen AUCKENTHALER, ATTAC

10.50

Wie komme ich zu einem Stipendium für EU- Auslandspraktika Mag. Karin PASSEGGER, ATTAC

11.00

Praktika bei UN- und EU-Organisationen ADir. Reinhard AICHNER, Auslandsabteilung

11.10

Vermittlung von Praktika über studentische Vereinigungen
AMSA für Mediziner
AISEC für Wirtschafter
IAESTE für Techniker
ELSA für Juristen

11.30

Außenhandelsstelle Mag. Gregor LEITNER, Wirtschaftskammer

11.45

Diskussion

Moderation:

Johann PACHER, Referat für Internationales

Nach oben scrollen