Die Kandidaten für die Vizerektoren stellen sich einem Hearing

Am Donnerstag, den 22. Oktober 1998 werden sich die Kandidaten für die Ämter der Vizerektoren in einem Hearing der Öffentlichkeit stellen. Der Senat UOG93 der Universität Innsbruck hat in der Satzung festgelegt, daß der Rektor bei seinen Aufgaben von drei Vizerektorinnen bzw. -rektoren mit folgenden Ressorts unterstützt wird:

Budget und Ressourcen; Personal, Personal- und Organisationsentwicklung; Evaluation von Forschung, Lehre und Verwaltung.

Die Wahl der Vizerektorinnen bzw. -rektoren findet auf Vorschlag des Rektors UOG93 durch die Universitätsversammlung statt. Rektor Prof. Dr. Hans Moser hat folgende drei Herren als Vizerektoren vorgeschlagen:

Budget und Ressourcen:

Univ.-Prof. Dr. Manfried Gantner, Institut für Finanzwissenschaft

Personal, Personal- und Organisationsentwicklung:

Univ.-Prof. Dr. Peter Gröbner, Institut für Medizinische Chemie und Biochemie

Evaluation von Forschung, Lehre und Verwaltung:

Univ.-Prof. Dr. Peter Loidl, Institut für Mikrobiologie

Der Ablauf:

Das Hearing dauert von 14 - 16 Uhr. Die Kandidaten werden jeweils in ca. 20 min. ihre Vorstellungen und Pläne rund um ihr Ressort darlegen und anschließend den Anwesenden für Fragen zur Verfügung stehen.

Die Wahl:

Die Wahl findet dann eine knappe Woche später, am Mittwoch, den 28.10.1998 von 13-14 Uhr statt. Sollten ein oder mehrere Kandidaten nicht die erforderliche absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen erhalten, muß der Rektor UOG93, Prof. Moser, für die entsprechenden Ressorts neue Kandidaten vorschlagen.

Der Hintergrund:

Die Wahl der Vizerektoren findet alle 4 Jahre auf Vorschlag des Rektors durch die Universitätsversammlung statt. Die Universitätsversammlung hat 264 Mitglieder (je 66 aus dem Kreis der Professoren, des Mittelbau, der allgemeinen Bediensteten und der Studierenden) Die drei Vizerektor werden ihr Amt ungefähr in einem Jahr antreten. Der genaue Zeitpunkt hängt davon ab, wann die Universität endgültig ins UOG 93 "kippt".

Hearing der Vizerektoren:

Donnerstag 22.10.1998, 14 - 16 Uhr,

Aula (Universitätshauptgebäude, 1. Stock)

Nach oben scrollen