Landeshauptmann Sausgruber besucht die Uni

Zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt wird der Vorarlberger Landeshauptmann, Dr. Herbert Sausgruber, am morgigen Freitag die Universität Innsbruck besuchen. Er wird hier mit den Mitgliedern des Akademischen Senat zu einem Meinungsaustausch zusammenkommen.

Programm:
1. Begrüßung
2. Berichte
a) Implementierung UOG93 an der Universität Innsbruck (Prof. Dr. Laske, Vorsitzender des Senat UOG93)
b) Bericht des Forschungsinstitutes für Textilchemie und Textilphysik (Prof. Dr. Bechtold)
c) Brückentragwerke aus Polymeric Composites (Prof. Dr. techn. Moser, Institut für Baustatik und verstärkte Kunststoffe)
d) Institut für Lehrer/innenbildung und Schulforschung (Prof. Dr. Kroath)
3. Installierung einer laufenden Vortragsreihe für Forschungs- und Ausbildungsaktivitäten der Universität Innsbruck in Vorarlberg (Prof. Dr. Kornexl, Dekan der Geisteswissenschaftlichen Fakultät)
4. Warum gibt es so wenig Vorarlberger Bauingenieur-Studenten? (Prof. Dipl.-Ing Schneider, Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft)
5. Lernzentrum für Medizin Studenten/innen an der Med. Fakultät
6. Auswirkungen der leistungsorientierten Krankenhausfinanzierung auf die Zusammenarbeit zwischen Vorarlberger Krankenhäusern und Universitätskliniken (Prof. Dr. Fritsch, Dekan der Med. Fakultät)
7. Projekt „Universitäres Anwenderzentrum“ (Prof. Dipl.-Ing. Dr. Tschemmernegg, Institut für Stahlbau u. Holzbau)

Im Anschluß an diese Sitzung am Freitag, den 13.03.98 um 12.15 Uhr wird Landeshauptmann Sausgruber das Archäologische Museum (Hauptgebäude, 3.Stock) besichtigten. Hier gibt es auch die Möglichkeit mit dem Landeshauptmann zu sprechen.
Im Namen des Rektors lade ich Sie dazu herzlich ein.

Nach oben scrollen