Rat für deutschsprachige Terminologie (RADT)
7. Sitzung - 31. Oktober 1997 -
an der Universität Innsbruck

Der Rat für Deutschsprachige Terminologie (RaDT) hat sich am 31. Oktober 1997 an der Universität Innsbruck zu seiner 7. Sitzung getroffen. Ziel des auf Initiative der UNESCO-Kommissionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gegründeten RaDT ist es, die Zusammenarbeit, Koordination und Bewußtseinsbildung im Bereich der Terminologie im deutschsprachigen Raum zu fördern sowie das Bewußtsein für die Bearbeitung terminologischer Informationen, Methoden und Hilfsmittel in allen Bereichen der Fachinformation und -kommunikation zu heben.

Das Expertengremium aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Bildungswesen diskutierte Entwicklungsstand und Perspektiven im Bereich der Terminologie. Er konstatierte einerseits eine außerordentliche Vielfalt an terminologischen Aktivitäten und Initiativen, andererseits aber auch gravierende Lücken bei terminologiebezogenen Dienstleistungen. Dies gilt insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, die sich im europäischen und internationalen Wettbewerb behaupten müssen und dabei immer noch Schwierigkeiten mit Fachterminologie für verschiedene Zwecke haben.

Der RaDT begrüßt die Bemühungen der EU-Kommission, im Rahmen des MLIS-Programms (MLIS - mehrsprachige Informationsgesellschaft) eine terminologische Infrastruktur auf europäischer Ebene aufzubauen und dabei nationale Terminologie-Informations- und Dokumentationszentren zu vernetzen. Der RaDT stellte fest, daß andere Sprachgemeinschaften in Europa wesentlich weiter in der Entwicklung sind.

Der RaDT empfiehlt deshalb den betroffenen Stellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Bemühungen zur Errichtung einer terminologischen Infrastruk-tur im deutschsprachigen Raum nach besten Kräften zu unterstützen.

Weitere Informationen:
Univ.-Ass. Mag.Dr. PETER SANDRINI
Institut fuer Uebersetzer- und Dolmetscher der Universität Innsbruck (Austria)
TEL +43 0512 507 4261, Fax +43 0512 507 2966
Fischnalerstr. 4, A-6020 Innsbruck
E-mail: Peter.Sandrini@uibk.ac.at
http://info.uibk.ac.at/c/c6/c613/psand.html

Nach oben scrollen