UNISONO: Kultur an der Universität

"Die Tore des Elfenbeinturmes aufstoßen", unter diesem Motto wollen die Initiatoren von UNISONO, einer neuen Veranstaltungsreihe an der Universität Innsbruck, Kultur und Kunst einem breiten Publikum zugänglich machen.

Auf Initiative von Rektor Smekal fand sich ein ehrenamtliches Organisationsteam zusammen, um ein entsprechendes Konzept zu entwickeln. Dahinter seht der Wunsch, die Räumlichkeiten der Universität jungen Künstlern zur Verfügung zu stellen. In puncto Kunst- bzw. Stilrichtung bietet dieses Konzept ebenfalls breite Möglichkeiten, ob Jazz, Kabarett oder Klassik, die Grenzen sind sehr weit gesteckt. Dabei ist künftig auch an Veranstaltungen mit ausländischen Interpreten gedacht.

Realisiert werden kann diese Veranstaltungsreihe jedoch nur durch die finanzielle und logistische Unterstützung der Hypobank, des ORF-Tirol und der Stadt Innsbruck sowie dem Land Tirol.

Die Universität Innsbruck sieht diese Veranstaltungsreihe als einen Schritt, stärker mit der Tiroler und Innsbrucker Bevölkerung in Kontakt zu kommen und eventuelle Schwellenängste abzubauen.

Nach oben scrollen