Einladung zum Pressegespräch:

Prominente Gäste begrüßen sporttechnologische Innovationen

Eine völlig neuartige Mess-Anlage zur Untersuchung des Gleitreibungsverhaltens von Wintersportgeräten (Tribometer) sowie ein patentiertes Bausystem für Rodel- und Bobbahnen (Sledge Tube Tyrol) werden am 5. Oktober präsentiert. Insbesondere das Tribometer ist für den Profi-Sport auf Schnee und Eis von größter Bedeutung. Bei seiner Eröffnung sprechen neben Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle u.a. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und die Doppel-Weltmeisterin Elisabeth Görgl.

Die Universität Innsbruck und das Technologiezentrum Ski- und Alpinsport laden Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich zum Pressegespräch ein!

Zeit:
Freitag, 5. Oktober 2012, 10:00

Ort:
Vor dem Tribometer am Campus Sport, bei Schlechtwetter Hörsaal 1 am Campus Sport
Fürstenweg 185, 6020 Innsbruck – Anfahrtsplan (pdf)

 

Ihre Gesprächspartner

  • Werner Nachbauer, Dekan der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
  • Harald Gohm, Geschäftsführer der Standortagentur
  • Peter Schröcksnadel, Präsident Österreichischer Skiverband
  • Friedl Ludescher, Präsident Österreichischer Rodelverband
  • Herwig Schretter, Leiter F&E Head Tyrolia Wintersport
  • Elisabeth Görgl, Skirennläuferin

Die Eröffnungsfeierlichkeit beginnt im Anschluss an die Pressekonferenz um 11:00.
Details sind in der Einladung zu finden.

Sowohl das Tribometer als auch die Sledge Tube Tyrol sind Ergebnisse des K-Regioprojekts „Alpine Sporttechnologie: Gleiten auf Schnee und Eis”, an dem das Technologiezentrum Ski- und Alpinsport, das Institut für Sportwissenschaft und das Institut für Physikalische Chemie der Universität Innsbruck sowie österreichische Sportverbände und mehrere Unternehmen beteiligt sind.

Rückfragehinweis

O. Univ.-Prof. Werner Nachbauer
Dekan Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
Universität Innsbruck
Telefon: +43 (0)512 / 507 96126 (Büro des Dekans)
Email: Werner.Nachbauer@uibk.ac.at

Mag. Eva Fessler
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Universität Innsbruck
Telefon: +43 (0)512 507 32020
E-Mail: eva.fessler@uibk.ac.at