Einladung zum Pressegespräch:

Universität präsentiert neues Organisationsmodell zur LehrerInnenausbildung

Mit der School of Education – der Einrichtung einer bundesweit neuen Fakultät - möchte sich die Universität Innsbruck innerhalb eines internationalen Kreises positionieren und schlägt damit einen neuen Weg in der LehrerInnenbildung ein.

Laut Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur soll zwischen Universitäten und Pädagogischen Hochschulen eine  abgestimmte Neuorganisation der Lehramtsstudien erfolgen. Dementsprechend legt die Uni Innsbruck ihren Entwurf vor.

In einem Pressegespräch informieren Vertreter der Universität Innsbruck über aktuelle Entwicklungen in der LehrerInnenbildung sowie über bisherige Leistungen der Uni Innsbruck in der Lehre und präsentieren zugleich das Konzept der School of Education als Angebot der Universität Innsbruck.

 

Zeit: Dienstag, 18. Oktober 2011, 10.00 Uhr

Ort: Sitzungsraum Rektorat, Universitätshauptgebäude, Christoph-Probst-Platz, Innrain 52, 3. Stock

 

Ihre GesprächspartnerInnen:

  • Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Tilmann Märk, Geschäftsführender Rektor und Vizerektor für Forschung
  • ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Margret Friedrich, Vizerektorin für Lehre und Studierende
  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Gregor Weihs, Institut für Experimentalphysik und Zentrum für LehrerInnenbildung
  • Univ.-Prof. Dr. Ilse Schrittesser, Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung und Zentrum für LehrerInnenbildung

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Rückfragehinweis:

Mag. Nina Hausmeister
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice
Universität Innsbruck
Tel. +43 512 507-32021
E-Mail nina.hausmeister@uibk.ac.at