Einladung zum Pressegespräch:

Physik zum Staunen und Begreifen

Von 4. bis 8. Oktober 2011 lädt der erfolgreiche Physik-Schwerpunkt der Universität Innsbruck die Bevölkerung zur „Woche der Physik“ ein. Interessierte erhalten an der Universität und in den Rathausgalerien einen Einblick in die zukunftsweisende Arbeit der Forscherinnen und Forscher. Das umfangreiche Programm bietet Vorträge, Führungen, Ausstellungen, Schulveranstaltungen und unterhaltsames Wissenschaftskabarett.

Im Rahmen des Pressegesprächs stellen wir Ihnen die Höhepunkte des Programms der „Woche der Physik“ vor und machen mit einigen spektakulären Beispielen Appetit auf Physik. (gut für Foto- und Videoaufnahmen geeignet)

 

Zeit: Dienstag, 27. September 2011, 10:00 Uhr
Ort: Seminarraum, Labortrakt Experimentalphysik, Viktor-Franz-Hess-Haus, Campus Technik, Technikerstraße 25, Innsbruck

 

Ihre Gesprächspartner:

  • Univ.-Prof. Dr. Rudolf Grimm, Forschungsschwerpunkt Physik
  • Univ.-Prof. Dr. Roland Wester, Institut für Ionenphysik und Angewandte Physik

 

 

Rückfragehinweis:

Dr. Christian Flatz
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Universität Innsbruck
Telefon: +43 512 507 32022
Mobil: +43 676 872532022
E-Mail: christian.flatz@uibk.ac.at