Innsbrucker Studierende haben ihre Vertretung gewählt

Bis heute hatten 23.700 Studierende der Universität Innsbruck Gelegenheit, ihre Universitätsvertretung zu wählen. Mit 3.378 Stimmen ging die Aktionsgemeinschaft: Uni lebt! (AG) als Wahlsieger hervor. Hoch im Vergleich zur vorangegangenen Wahl war heuer die Wahlbeteiligung mit 28,1 Prozent. 2009 gaben nur 23,3 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab.

Sieben wahlwerbende Gruppen kämpften bei den ÖH-Wahlen an der Universität Innsbruck um die insgesamt 19 Mandate: 11 Mandate gehen an die Aktionsgemeinschaft: Uni lebt! (AG). Die Plattform unabhängiger Fachschaftslisten - Grüne & Alternative StudentInnen (PUFL-GRAS)
 erlangte 4 Mandate. Der Verband Sozialistischer StudentInnen in Österreich / Sektion Innsbruck (VSStÖ) erzielte ebenfalls 4 Mandate.

Detaillierte Ergebnisse an der Universität Innsbruck

Wahlberechtigt: 23.700  Studierende (2009: 21.508)

  • Aktionsgemeinschaft: Uni lebt! (AG)
: 3.378 Stimmen / 11 Mandate (+ 1 Mandat)
  • Plattform unabhängiger Fachschaftslisten - Grüne & Alternative StudentInnen (PUFL-GRAS)
: 1.265 Stimmen / 4 Mandate (-1 Mandat)
  • Verband Sozialistischer Student_innen in Österreich - Sektion Innsbruck (VSSTÖ): 1.177 Stimmen / 4 Mandate (+2 Mandate)
  • Junge Liberale (JuLis)
: 243 Stimmen / 0 Mandate (unverändert)
  • Kommunistischer StudentInnenverband - Linke Liste (KSV): 176 Stimmen / 0 Mandate (unverändert)
  • Ring Freiheitlicher Studenten(RFS): 141 Stimmen /  0 Mandate (unverändert)
  • Christliche Studenten Union – liberal dynamisch leistungsorientiert (CSU): 68 Stimmen / 0 Mandate (2009 nicht angetreten)


Rückfragehinweis:

Mag. Uwe Steger
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice
Tel.: +43 512 507-32000
Mobil: +43 676 8725 32000
E-Mail: uwe.steger@uibk.ac.at

Nach oben scrollen