Presseinformation der Universität InnsbruckLogo der Universität Innsbruck

Presseinformation der Universität Innsbruck

03.11.2010

Aktionstag der Jungen Uni – Wissen schafft Zukunft!

2110 SchülerInnen aus Tirol und Südtirol werden am 5. November wieder ganz tief in die Wissenschaft und Forschung eintauchen können. Am 8. Aktionstag der Jungen Uni zeigen die WissenschafterInnen der Universität Innsbruck in Demonstrationen, Experimenten und Workshops, wie spannend Wissenschaft sein kann.

Der 8. Aktionstag der Jungen Uni für Schulen wird fast schon traditioneller Weise am 5. November 2010 zwischen 8.00-14.00 Uhr am Technik Campus der Universität Innsbruck in der Technikerstraße veranstaltet. Das diesjährige Motto lautet „Zukunftswelten“. Fragen, wie die Zukunft unserer Welt ausschauen könnte, werden im Mittelpunkt des Aktionstags stehen. Der Rektor der Universität Innsbruck, Prof. Karlheinz Töchterle, und der Präsident des Landesschulrats, Dr. Hans Lintner, werden den Aktionstag um 9.00 Uhr im großen Hörsaal im Bauingenieurgebäude eröffnen.

2110 SchülerInnen aus Nordtirol und Südttirol, aller Schultypen von der 4. Klasse Volksschule an, haben sich bereits angemeldet, und am Technik Campus zeigt die Universität Innsbruck in über 30 Stationen „Wissenschaft zum Angreifen“! 20 Universitätseinrichtungen, von den Geistes- und Kulturwissenschaften bis zu den Naturwissenschaften und der Technik, bieten ein abwechslungsreiches und spannendes Programm und zeigen, was auf der Uni alles geforscht wird. Auch können wieder Labors besucht werden, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, wie beispielsweise das Geotechniklabor, das Holzbaulabor und das Quantenphysiklabor. In einem Schülerquiz mit Preisen bis zu 300 Euro können die SchülerInnen dann ihr Wissen zeigen.

Ein Highlight unter vielen ist das umfangreiche Programm der sprachwissenschaftlichen Institute, das auf das 25-jährige Jubiläum des Linguistischen Arbeitskreises hinweisen möchte. Es wird neben Minisprachkurse in acht verschiedenen Sprachen auch eine Millionenshow angeboten.

Besonders zu erwähnen ist auch die erstmalige Präsentation eines Teils der Mathematikausstellung „IMAGINARY“ (www.imaginary-exhibition.com), einer interaktive Wanderausstellung, die vom Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach für das Jahr der Mathematik 2008 in Deutschland entwickelt wurde und seither mit großen Erfolg durch Europa und die USA tourt. Das Imaginäre, Unvorstellbare der Mathematik wird in der Ausstellung in Bildern dargestellt und die BesucherInnen werden dazu angeregt, sich spielerisch mit dem zu beschäftigen, was hinter der Mathematik steckt.

Das detaillierte Programm des Aktionstags finden Sie auf der Jungen Uni Homepage unter http://jungeuni.uibk.ac.at/ver_aktionstage.html.

Wir würden uns freuen, Sie am Aktionstag begrüßen zu dürfen.

Aktionstag Junge Uni

Zeit: 5. November 2010, 8.00-14.00 Uhr,

Eröffnung: 9.00 Uhr im Großen Hörsaal der Bauingenieure durch Rektor Prof. Karlheinz Töchterle und Dr. Hans Lintner, Präsident des Landesschulrats

Ort: Technik-Campus (Bauingenieurgebäude, Architekturgebäude, ICT-Technologiepark, Bauingenieur-Labors), Technikerstraße

>> Presseportal der Universität Innsbruck

Rückfragehinweis

Dr. Silvia Prock
Junge Uni
Universität Innsbruck
e-mail: jungeuni@uibk.ac.at
Tel. +43 (0)512 507 32004
Mobil: +43 (0)664 8125 042
http://jungeuni.uibk.ac.at/ver_aktionstage.html