Presseinformation der Universität InnsbruckLogo der Universität Innsbruck

Presseinformation der Universität Innsbruck

18.10.2010

Einladung:

"Uni in Not" - Aktionstag der Universitäten

Die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) und die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) haben für den 19.10.2010 einen Aktionstag an allen österreichischen Universitäten ausgerufen. Ziel ist es, im Vorfeld der konkreten Budgetverhandlungen noch einmal auf die zunehmend prekärer werdende Situation an den Universitäten hinzuweisen. Die Zahl der Studierenden und der Aufgaben wächst, ohne dass die Universitäten dafür die entsprechenden Ressourcen bekommen. Ganz im Gegenteil: Im Rahmen der geplanten Sparbudgets sollen wir noch einmal einsparen. Andere europäische Länder gehen hier einen ganz anderen Weg und investieren gerade jetzt in die Bildung, um für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein. Unter dem Motto "Uni in Not" beteiligen sich die Innsbrucker Universitäten an diesem Aktionstag.

Zeit: 11:00 Uhr

Ort: Vorplatz Hauptgebäude, GeiWi-Vorplatz , Innrain 52

Programm:

  • 11:00 Uhr: Vollversammlung aller Angehörigen beider Universitäten mit entsprechenden Beiträgen der beiden Rektoren sowie VertreterInnen des Senats und des Unirats, der beiden ÖHs und der Betriebsräte am Uni-Vorplatz.
  • Anschließend ist im Bereich GeiWi und GeiWi-Vorplatz gemeinsam mit der ÖH ein Aktionsfest geplant, bei dem es auch kurze Impulsreferate und die Möglichkeit zur Diskussion geben wird.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

>> Presseportal der Universität Innsbruck

Rückfragehinweis

Mag. Uwe Steger
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice
Universität Innsbruck

Tel.: 0512/507-32000
Mobil: 0664/4236 129
Mail: uwe.steger@uibk.ac.at