Presseinformation der Universität InnsbruckLogo der Universität Innsbruck

Presseinformation der Universität Innsbruck

12.03.2010

Einladung zum Pressegespräch

Neuer Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen

DI Dr. Wolfgang Streicher ist neuer Professor für „Energieeffizientes Bauen mit spezieller Berücksichtigung des Einsatzes erneuerbarer Energien“ an der Universität Innsbruck. Finanziert wird diese neue Stiftungsprofessur, die einen Beitrag zur nachhaltigen Energieerzeugung und besseren Energienutzung in der Region leisten soll, vom Land Tirol über die Tiroler Zukunftsstiftung.

Wolfgang Streicher verstärkt an der Universität Innsbruck das Team um Passivhaus-Erfinder Wolfgang Feist und Holzbau-Experte Michael Flach, das einen international beachteten Schwerpunkt zum nachhaltigen, energieeffizienten Bauen bildet und neue Akzente in der Ausbildung von Ingenieuren setzt. Streicher wird primär im neuen interdisziplinären Masterstudiengang „Domotronik“ sowie im Universitätslehrgang „Nachhaltige Gebäudesanierung“ lehren.

Zeit: Freitag, 19. März, 9.30 Uhr
Ort: Sitzungsraum der Medizinischen Universität, Universitätshauptgebäude, Christoph-Probst-Platz, Innrain 52, 1. Stock (Nordseite)

Ihre Gesprächspartner:

  • o.Univ.-Prof. Dr. Karlheinz TÖCHTERLE, Rektor der Universität Innsbruck
  • Patrizia ZOLLER-FRISCHAUF, Wirtschaftslandesrätin
  • Univ.-Prof. DI Dr. Wolfgang STREICHER, Stiftungslehrstuhl für Energieeffizientes Bauen
  • Ao.Univ.-Prof. DI Dr. Rudolf STARK, Studiendekan Fakultät für Bauingenieurwissenschaften
  • Mag. Klaus MEYER, Programmmanager für Erneuerbare Energien, Tiroler Zukunftsstiftung

 

>> Presseportal der Universität Innsbruck

Rückfragehinweis

Dr. Christian Flatz
Büro für Öffentlicheitsarbeit
Universität Innsbruck
Innrain 52, A-6020 Innsbruck
Telefon: +43 512 507 32022
E-Mail: christian.flatz@uibk.ac.at