Logo PsyKo neu


 

 


Wilfried Smidt
Univ.-Prof. Dr. phil.
Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt frühe Bildung und Erziehung (Elementarpädagogik)

  

Bild Wilfried Smidt

 

 

 

 

 

 

 

 


Ereichbarkeit

Raum: Maximilianstraße 2, Gebäudeteil A, 3. Stock, Zi.: 361                                                        
Telefon: +43 512 507 44700
E-Mail: wilfried.smidt@uibk.ac.at
Sprechstunde:

Dienstag, 17:00 bis 18:00 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung.

HINWEIS
neuer Universitätskurs Pädagogische Qualität und Qualitätsentwicklung im Kindergarten Start: 9. November 2018
Informationen unter: https://www.uibk.ac.at/weiterbildung/universitaetskurse/paedqual/


 

Publikationen

Wissenschaftliche Vorträge und Präsentationen


Akademische Qualifikationen

2017:   Habilitation für das Fachgebiet Erziehungswissenschaft (Dr. habil.) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (kumulative
             Habilitationsschrift: „Professionalisierung und Förderung“)

2011:   Promotion im Fach Pädagogik (Dr. phil.) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
             (Dissertationsschrift:„Zielkindbezogene pädagogische Qualität im Kindergarten“)

2007:   Diplom im Studiengang Pädagogik mit der Studienrichtung „Elementar- und Familienpädagogik“ an der Otto-Friedrich-
             Universität Bamberg

2004:   Diplom im Studiengang Soziale Arbeit an der Fachhochschule Regensburg

 

Berufliche Tätigkeiten

seit 3/2015:     Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt frühe Bildung und Erziehung an der Leopold-
                          Franzens-Universität Innsbruck (bis 9/2015: zusätzlich Professor an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg)

2011 – 2015:   wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoktorand) im BMBF-geförderten Forschungsprojekt ÜFA (Übergang von fach‐
                          und hochschulausgebildeten pädagogischen Fachkräften in den Arbeitsmarkt) an der Universität Koblenz-Landau

2006 – 2011:   wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) in der DFG-Forschergruppe BiKS (Bildungsprozesse,
                          Kompetenzentwicklung und Selektionsentscheidungen im Vorschul- und Schulalter) an der Otto-Friedrich-
                          Universität Bamberg

 

Forschungsschwerpunkte

  • Frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung
  • Professionalisierung in der Pädagogik der frühen Kindheit
  • Persönlichkeit frühpädagogischer Fachkräfte
  • Pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen
  • Förderkonzepte in der Pädagogik der frühen Kindheit
  • Leadership in Kindertageseinrichtungen

 

Forschungsprojekte und bisherige Forschungstätigkeiten

  • 10/2018 – 9/2020: Leitung des Forschungsprojekts „Interaktionsqualität von Kindern im Kindergarten“ (gefördert vom Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, FWF, http://pf.fwf.ac.at/de/wissenschaft-konkret/project-finder/41723)
  • 9/2018 – 8/2021: Leitung des Forschungsprojektes „Leitungsqualität in Kindertageseinrichtungen“ (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, BMBF/Deutschland; zusammen mit Dr. Thilo Schmidt, Universität Koblenz-Landau), https://www.rlp-forschung.de/public/people/Wilfried_Smidt/research_projects/21955
  • 10/2017 – 6/2018: Leitung des Forschungsprojekts „Qualitätsindikatoren von Waldkinderbetreuungseinrichtungen in Tirol“ (gefördert aus Mitteln des Landes Tirol und des Vizerektorats für Forschung der Universität Innsbruck)
  • seit 3/2015: Betreuung mehrerer Dissertationsprojekte zu elementarpädagogischen Forschungsfragen
  • 2013 – 2015: beteiligter Wissenschaftler im DFG-Graduiertenkolleg „Unterrichtsprozesse“ an der Universität Koblenz-Landau (http://gepris.dfg.de/gepris/person/230656202)
  • 2011 – 2015: wiss. Mitarbeit im BMBF-Projekt „Übergang von fach- und hochschulausgebildeten pädagogischen Fachkräften in den Arbeitsmarkt“ (ÜFA)
  • 2006 – 2011: wiss. Mitarbeit in der DFG-Forschergruppe „Bildungsprozesse, Kompetenzentwicklung und Selektionsentscheidungen im Vorschul- und Schulalter“ (BiKS)

 

Schwerpunkte in der Lehre

  • Frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung
  • Professionalisierung frühpädagogischer Fachkräfte
  • Pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen
  • Allgemeinpädagogische Themen
  • Quantitative Forschungsmethoden

 

Akademische Selbstverwaltung

  • Mitglied des Fakultätsrates an der Fakultät für Bildungswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  • Mitglied in der Curriculums-Kommission an der Fakultät für Bildungswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  • Ersatzmitglied im QV-Beirat an der Fakultät für Bildungswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Funktionen in Zeitschriften

Gastherausgeber

  • Early Child Development and Care
  • Empirische Pädagogik
  • Research Papers in Education

Wissenschaftlicher Beirat

  • Frühe Bildung
  • Early Child Development and Care
  • KiTa aktuell Österreich
  • Research Papers in Education

Gutachter

  • British Educational Research Journal (Ad hoc)
  • Diskurs Kindheits- und Jugendforschung (Ad hoc)
  • Early Child Development and Care (Editorial Board)
  • Educational Sciences: Theory & Practice (Ad hoc)
  • European Sociological Review (Ad hoc)
  • European Early Childhood Education Research Journal (Review Panel)
  • Frühe Bildung (Wissenschaftlicher Beirat)
  • International Journal of Child Care and Education Policy (Ad hoc)
  • Journal of Education for Teaching (Review Panel)
  • Journal for Educational Research Online (Ad hoc)
  • Research Papers in Education (International Advisory Board)
  • Teacher Education Quarterly (Ad hoc)
  • Teaching and Teacher Education (Ad hoc)
  • Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (Ad hoc)
  • Zeitschrift für Pädagogik (Ad hoc)
  • Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (Ad hoc)

 

Weitere Funktionen

  • wissenschaftliche Leitung des Universitätskurses „Pädagogische Qualität und Qualitätsentwicklung im Kindergarten“ an der Universität Innsbruck, https://www.uibk.ac.at/weiterbildung/universitaetskurse/paedqual/
  • Vorstandsmitglied der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit in der Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit der DGfE, http://www.dgfe.de/sektionen-kommissionen/sektion-8-sozialpaedagogik-und-paedagogik-der-fruehen-kindheit/kommission-paedagogik-der-fruehen-kindheit/vorsitz.html
  • Mitglied der Nationalen Arbeitsgruppe „Pädagogische Qualität in Kindergärten und Krippen“, https://www.uibk.ac.at/psyko/qualitaet-kindertageseinrichtung/nationale-arbeitsgruppe.html
  • Mitglied des Forschungszentrums „Bildung - Generation – Lebenslauf“ an der Universität Innsbruck, https://www.uibk.ac.at/bgl/team.html.de
  • Mitglied der Organisations- und Planungsgruppe der jährlichen Tagung der Empirie-AG in der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) (2015 – 2017)
  • Mitglied der BMFJ-initiierten Arbeitsgruppe zur Entwicklung eines Bildungskompasses für Kindergärten (Bundesministerium für Frauen und Jugend, Österreich)
  • Gutachter für die Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS)
  • Gutachter für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (Deutschland)
  • Gutachter für das Bundesministerium für Bildung und Frauen (Österreich)
  • Gutachter für die European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • Gutachter für die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA)
  • Gutachter für die Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF)
  • Gutachter für die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“

 

Mitgliedschaften

  • Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung im Kindesalter (BAG-BEK)
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektion 4: Empirische Bildungsforschung, Sektion 8: Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit
  • Empirie-AG der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit in der DGfE
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB), Sektion Elementarpädagogik, Sektion Empirische pädagogische Forschung