Judith Heizer
Mag. Dr. phil.
Mag. Dr. theol.
Mag. Rel.päd.

Judith Heizer Bild

Zur Person

 

  • Senior Lecturer
  • Motopädagogin
  • Zertifiz. Case Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen


Erreichbarkeit

Raum:  
Telefon: +43 512 507 44608
E-mail: judith.heizer@uibk.ac.at
Sprechstunde: Nach persönlicher Vereinbarung                                                                                         


Ausbildung/Berufsfelder

  • 1995-2000 Diplomstudium Erziehungswissenschaften / Psychotherapeutisches Propädeutikum in Innsbruck
  • 2002 Promotion zur Dr.in phil.
  • 1996-2004 Diplomstudium Fachtheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck
  • 2004-2006 Universitätsassistentin am Institut für Pastoraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien
  • Ausbildung zur Motopädagogin (Aktionskreis Motopädagogik Österreich)
  • 2006 Promotion zur Dr.in theol. an der Universität Wien bei Prof. Zulehner 
  • Ausbildung zur Case Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen nach den Richtlinien der DGS, DBSH und DBfK in Augsburg
  • 2006-2007 Projektmitarbeit im beta-Institut für Sozialmedizinische Forschung und Entwicklung in Augsburg
  • 2007 Projektleitung "REVACERN" (REVACERN - Religions And Values: Central And Eastern European Research Network) am  Institut für Praktische Theologie der Universität Wien
  • Diplomstudium Selbständige Religionspädagogik, ktf Universität Wien
  • Lehrbeauftragte an der Universität Wien
  • 2008-2009 Stabstelle Wertemanagement und MitarbeiterInnenbildung für die Gesundheits- und Bildungseinrichtungen der Barmherzigen Schwestern in Innsbruck
  • seit 2009  Lehrgangs-Referentin an der KPH Wien
  • bis September 2011 Universitätsassistentin am Institut für Systematische Theologie der Universität Innsbruck
  • seit September 2011 Senior Lecturer am Institut für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung

Schwerpunkt in der Lehre:

  • Qualitativ-empirische Sozialforschung / Methodenlehre 
  • Beratungsformate 
  • Betreuung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten

Schwerpunkt in der Forschung

  • Mensch und Arbeit, Professional Development und Coaching 
  • Qualitativ-empirische Sozialforschung / Methodenlehre: Datengenerierung, Forschungsdesigns, Interviewformen und -methoden, Instrumente der Textinterpretation
  • Psychoonkologie und Palliativ Care, Pastoralpsychologie, Medizin- und Sozialethik

 

Publikationen

Monographie, wissenschaftliche

  • Heizer, Judith (2004): "Manchmal am liebsten davonfliegen": Eine qualitativ-empirische Studie zur Lebenssituation krebskranker Frauen in ihrer individuellen, soziokulturellen und gesellschaftspolitischen Relevanz. Bern - Berlin - Bruxelles - Frankfurt a.M. - New York - Oxford - Wien: Peter Lang (= Europäische Hochschulschriften 719). ISBN 978-3631516485.