Logo des Instituts für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung

Johanna Gerngroß
Mag. Dr.phil.
Senior Lecturer

 

gerngross_portraitZur Person

  • geb. 1976
  • senior lecturer
  • Klinische und Gesundheitspsychologin
  • Notfallpsychologin, Arbeitspsychologin

 


Erreichbarkeit

Raum: U1-03  
Telefon: +43 512 507 8695  
e-mail: johanna.gerngross@uibk.ac.at  
Sprechstunde: DO 16:00 - 17:00 Uhr (bitte um persönliche Anmeldung per E-Mail)  

 www.dr-gerngross.at

 Ausbildung 

  • Diplomstudium der Psychologie in Wien
  • Dissertationsstudium der Psychologie in Wien und Fürstentum Liechtenstein                
  • Ausbildung zur klinischen und Gesundheitspsychologin (BÖP)
  • Ausbildung zur Notfallpsychologin (GkPP)

 Berufliche Tätigkeiten

  • Unternehmensberatung
  • Psychologische Auswahl der RichteramtsanwärterInnen für Wien
  • bbrz Reha GmbH: Berufspotenzialanalyse von Beschäftigungslosen mit körperlichen
  • und / oder psychischen Einschränkungen; psychosoziale Beratung
  • ÖBB SSC GmbH: verkehrspsychologische und klinische Diagnostik; Personalauswahl, Betreuung der firmeninternen Helpline; arbeitspsychologische Projekte; fachliche und organisatorische Leitung des „Notfallinterventionsteams“ der ÖBB
  • Vortrags- und Lehrtätigkeit für verschiedene Institutionen:
    • Linzer Akademie für Arbeitsmedizin und Sicherheitstechnik
    • Gastreferentin Universität Salzburg, Institut für Psychologie
    • Gastreferentin Budapest University of technology and economics, institute of psychology
    • Lehrbeauftragte Universitäts-Sport-Institut Innsbruck
    • Lehrbeauftragte Sigmund Freud Privat Universität Wien
    • Tätigkeit in freier Praxis in Wien und Innsbruck

 Schwerpunkte in Arbeit und Lehre

  • Wirtschaftspsychologie: Krisenmanagement in Organisationen; Personalauswahl
  • Notfallpsychologie und Krisenintervention
  • Arbeitspsychologie: burn-out, Berufsberatung, Potenzialanalysen
  • Psychosoziale Beratung
  • klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

 Wissenschaftliche Publikationen

  • Gerngroß, J.(2001).Die Bedeutung von klassischem Ballett und indischem Odissi-Tanz für die Akzeptanz der weiblichen Geschlechtsrollenorientierung. Unveröff. Diplomarbeit, Universität Wien.
  • Gerngroß, J. (2004). Das Erleben von Flow bei der Rezeption von Tanz - subjektive und physiologische Reaktionen. Unveröff. Dissertation, Universität Wien.
  • Vanecek, E., Biegl, T. & Gerngroß, J. (2006). Psycho-phyisologische Forschungsbeiträge zur Musikwirkung. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 17 (2), 96-107.
  • Vanecek, E., Stanzel, A. & Gerngroß, J. (2007). Psychophysiologisches Interaktionsgeschehen im psychotherapeutischen Setting.

URL: http://www.gamed.or.at/ademailbilder/synchronisationsmessung1109.pdf