Logo PsyKo neu

 

 

Christoph Bedenbecker
Oberrat Mag. theol.
Beamter im wissenschaftlichen Dienst

 

Christoph Bedenbecker

Zur Person

  • geb. 1955 in Gelsenkirchen (D)
  • aufgewachsen in Saarbrücken
  • Studium der Kath. Theologie und Philosophie in Trier und Innsbruck
  • Abschluss des Pastoralpsychologischen Hochschullehrganges an der Universität Innsbruck (4 semestriger Universitätslehrgang zur psychologischen Fortbildung)
  • Abschluss des Universitätskurses Coaching an der Universität Innsbruck (vom ACC akkreditiert)
  • Weiterbildungen in Gruppendynamik, Gesprächsführung, Konfliktmanagement
  • Mitglied des Leitungsteams des Universitätslehrganges für zwischenmenschliche Kommunikation im Berufsleben und des Universitätslehrganges für das psychotherapeutische Propädeutikum
  • Organisatorische Leitung des Universitätslehrganges für das psychotherapeutische Fachspezifikum - methodenspezifische Ausrichtung Psychodrama
  • Vorsitzender des Betriebsrates für das wissenschaftliche Personal an der Universität Innsbruck
  • Sicherheitsvertrauenperson

Erreichbarkeit

Raum: E0-03
Telefon: +43 512 507 44603
Telefax: +43 512 507 44798
e-mail: Christoph.Bedenbecker@uibk.ac.at
Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Kommunikation im Berufsleben
  • Analyse zwischenmenschlicher Kommunikation
  • Gruppendynamik
  • Teamdiagnistik und Teamentwicklung
  • Gesprächsführung
  • Kommunikation in weltanschaulich geprägten Organisationen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • wissenschaftliche Arbeitsmethdik
  • Methoden der Psychotherapieforschung
  • Psychotherapieausbildungsforschung

Lehrveranstaltungen

  • zwischenmenschliche Kommunikation und Interaktion
  • Kommunikation im Berufsleben
  • Reflexion beruflicher Kommunikation
  • Kommunikation und Kooperation im beruflichen Alltag
  • Verhandlungsführung und Moderation von Arbeitsgruppen
  • Soziale Kompetenzen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Interaktions-, Gruppen- und Teamdiagnostik
  • Teamentwicklung
  • Kommunikation in weltanschaulich geprägten Organisationen
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Grundlagen der Statistik
  • Überblick über Forschungsmethoden
  • Psychotherapieforschung

Forschung

Mitarbeit in folgenden Projekten:

  • Begleitforschung zum Psychotherapeutischen Propädeutikum
  • Begleitforschung zum Psychotherapeutischen Fachspezifikum
  • Beschreibung und Bewertung von Evaluationsmethoden im Bereich der Psychotherapie
  • Umweltverschmutzung durch Kommunikation
  • Entwicklung eines Modells von Gruppe
  • Begleitforschung zur Coachingausbildung
  • SKLL - Lehrbuch "Soziale Kompetenzen lernen und lehren"

Forschungsleistungsdokumentation

Universitäre Selbstverwaltung und Interessensvertretungen

  • EDV - und Medienbeauftragter des Institutes (bis 2012)
  • Weiterbildungsbeauftragter der Fakultät für Bildungswissenschaften (bis 2012)
  • Chefredakteur des Fakultätsmagazins "biwi" (2008 - 2011)
  • Mitglied des Institutsbeirates (seit 2005; früher: 1995 - 2003 Mitglied der Institutskonferenz)
  • Fakultätsvorsitzendes des Universitätslehrerverbandes (ULV) an der Fakultät für Bildungswissenschaften (von 2005 - 2013)
  • Mitglied im Betriebsrat für das wissenschaftliche Personal der Universität Innsbruck (2004-2008 Ersatzmitglied; seit 2008 Mitglied, seit 2008 Vorsitzender)
  • Mitglied der Curriculumskommission des Senates für Universitätslehrgänge (von 2005 bis zur Auflösung der Kommission 2009)
  • Mitglied und Schriftführer der Habilitationskommission "Dr. Rothe" (2005)
  • Mitglied und Schriftführer der ersten und zweiten Berufungskommission "Universitätsprofessur für Kommunikationspsychologie und Psychotherapie" (1995 - 1998; 2000 - 2001)
  • Mitglied der Bevollmächtigten Kommunikation für das Senatsinstitut für zwischenmenschliche Kommunikation (Kommission mit den Aufgaben eines Fakultätskollegiums)
  • Mitglied des Beirates für Qualifizierungsvereinbarungen an der Fakultät für Bildungswissenschaften (bis 2015)
  • Mitglied der AG "Neue Medien" im Rahmen der Implementierung des UOG 1993 an der Universität Innsbruck
  • Ersatzdelegierter im "Forum Neue Medien" für die Universität Innsbruck (bis 2012)

Außeruniversitäre Seminar- und Vortragstätigkeit

  • Gesprächsführung (Mitarbeitergespräche, Beratungsgespräche, Gruppengespräche, Moderation)
  • Kommunikation und Führung
  • Teamentwicklung
  • Gruppendynamik
  • Interkulturelle Kommunikation
  • zwischenmenschliche Kommunikation und neue Medien
  • Forschungsmethodik
Nach oben scrollen