Wolfgang-Tietze-Preis für ehemalige Studentin Anna Bilgeri, MA

Anna Bilgeri, MA, ehemalige Studentin der Erziehungs- und Bildungswissenschaft an der Universität Innsbruck, hat am 22.11.2022 den Wolfgang-Tietze-Preis erhalten.
anna-bilgeri

Anna Bilgeri, MA, ehemalige Studentin der Erziehungs- und Bildungswissenschaft an der Universität Innsbruck, hat am 22.11.2022 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung für ihre hervorragende Masterarbeit Zur Bedeutung des „Activity Settings“ für die Beschaffenheit kindlicher Interaktionen - Ergebnisse aus einer Tiroler Kindergartenstudie den mit € 1.500,-  dotierten Wolfgang-Tietze-Preis erhalten. Herzliche Gratulation zu dieser ausgezeichneten Leistung!
[Frau Bilgeri ist auf dem Foto die 4. Person von links.]

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der pädquis Stiftung:
https://www.paedquis.de/paedquis-forum-und-wolfgang-tietze-preis/

Nach oben scrollen