Ass.-Prof.in Dr.in Katharina Mittlböck, MSc

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung
Schöpfstraße 3, A-6020 Innsbruck
  Büro EG-03 (Erdgeschoss)
 0043-512-507/44610
 katharina.mittlboeck@uibk.ac.at

mittlboeck

 


 


 

Arbeitsschwerpunkte

  • Kulturwissenschaft, Medienpädagogik & Psychoanalyse.
  • Psychoanalytische und psychoanalytisch-pädagogische Sichtweisen auf Gaming.
  • Fragestellungen zu Potentialen digitaler Spiele für die Weiterentwicklung von Selbst- und Objektrepräsentanzen, zu Game
  • Spaces als Möglichkeitsräume für Persönlichkeitsentwicklung und zu spiel-basierten psychoanalytisch-pädagogischen Interventionskonzepten

Aktuelle Arbeiten

lern.medien.werk.statt. Hochschullernwerkstätten in der Digitalität. Klinkhardt (auch als e-book)

Kreatives Medienhandeln im KindergartenMedienimpulse 1/2020

Persönlichkeitsentwicklung und Digitales Rollenspiel. Gaming aus psychoanalytisch-pädagogischer Sicht. Psychosozial Verlag (auch als eBook)

Int. Doktorand*innenkolloquium Psychoanalyse. 2022 Frankfurt/Main & 2023 Innsbruck


Nach oben scrollen