elementar
Männer in der pädagogischen Arbeit mit Kindern

Mag.a Gabriele Schauer


 

Zur Person:

geb. 1979, verheiratet, 2 Kinder (2007 und 2009), Diplomierte Kindergartenpädagogin und Horterzieherin

seit 1998:

Horterzieherin in einem städtischen Hort

seit 2001:

zusätzlich zur pädagogischen Tätigkeit Leiterin eines Schülerhortes (derzeit in Karenz)

2003 – 2005:

Akademielehrgang: Qualität in Hort und Heim

2005 – 2008:

Diplomstudium der Erziehungswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Studienzweig: Beratung und Grundlagen der Psychotherapie

2008:

Verleihung des Würdigungspreises 2008 für Wissenschaft und Forschung vom Bundesministerium in Wien

Seit 2008:

Doktoratsstudium Pädagogik an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

2009:

Vortrags- und Seminartätigkeit an der Fachhochschule für Gesundheit (fhg) in Innsbruck

Seit 2009:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Innsbruck am Institut für Erziehungswissenschaften im Forschungsschwerpunkt 2 „Inklusion und Intervention in psychosozialen Berufsfeldern“ im Projekt „Public Fathers“ (Ltg. Prof. Josef C. Aigner)

Nach oben scrollen