logo-neu.jpg

Forschungsbereiche 

 

 

Psychoanalytische Pädagogik und Psychosoziale Arbeit

 

Grundlagen, Anwendungen und Methodik der Psychoanalyse in den Bereichen der (Früh)Pädagogik sowie Psychosozialen Arbeit und Interventionsmethoden, insbesondere

  • Männlichkeits- und Väterforschung; Männer in erzieherischen und sozialen Berufen¶
  • Anwendungen der Psychoanalyse im psychosozialen Feld
  • Psychoanalyse·und·Entwicklungswissenschaften
  • Empirische·Forschung·in·der·Psychoanalyse

 

Medienpädagogik und Kommunikationskultur

Theoretisch und praktisch motivierte Fragestellungen zur Medialität und Medialisierung von Bildungs-, Wissens- und Kommunikationsprozessen, insbesondere

  • Verhältnisbestimmung von Medienbildung, Medienkompetenz und „new literacies“
  • Sondierung didaktischer Innovationspotentiale im Spannungsfeld mobiler Kommunikation und Mikrolernen sowie Entwicklung einer mobilen Lern- und Trainingsanwendung
  • Medienwissen und Mediengenerationen
  • Medienkritik und Kommunikationskulturen im Wandel (Fokus Medienaktivismus)

Methodologie

Weiterentwicklung von sozial- und kulturwissenschaftlichen Methoden mit Schwerpunkt

  • Metaphernanalyse
  • Diskursanalyse und interdisziplinäre Bildwissenschaften
  • psychoanalytische Textinterpretation
  • Empirische Forschung in der Psychoanalyse
  • Konzeptualisierung und Überprüfung multimedialer Designs zur Abbildung von Aus- und Weiterbildungseffekten.


Aus- u. Weiterbildungsforschung
Arbeit - Wissen - Organisation

  • Erfassung von Weiterbildungsprozessen und –effekten
  • Entwicklung und Evaluation von Weiterbildungscurricula mit Schwerpunkt beraterische Interventionen

Trauma- und Konfliktforschung

Erforschung neuerer Entwicklungen hinsichtlich psychosozialer Intervention im Bereich Traumapädagogik, Krisenintervention, Gruppenintervention (Debriefungs, etc.), Traumaprävention für Berufsgruppen, Beratung in „psychischen Akutsituationen“ sowie Implementierung von Ergebnissen.

  • Psychotraumatologie mit Fokus auf Traumapädagogik
  • Sekundäre (berufliche) Traumata
  • Posttraumatisches Wachstum
  • Notfallpsychologie an der Schnittstelle zur Traumapädagogik
  • Internationale Traumaarbeit (spezifische Interventionsschwerpunkte)

Grundlagenforschung zur zwischenmenschlichen Kommunikation

(interpersonal communication) und deren Anwendung (vgl. Rothe 2006 / Abstract) auf die Themenbereiche

  • Soziale Kompetenz
  • Gruppenarbeit
  • Teamentwicklung
  • Organisation