Masterarbeiten dürfen maximal 120 Seiten lang sein (inklusive Literaturverzeichnis, exklusive Anhang)

Dabei sind ca. 30% für den theoretischen Hintergrund vorgesehen, ca. 55% für Methodik und Ergebnisse und 10% für die Diskussion.

 

Zum Aufbau der Arbeit bei quantitativen Studien:

APA (2020): Quantitative Design Reporting Standards (Link öffnet ein pdf)

 
Bei qualitativen Studien:
 
APA (2020): Qualitative Design Reporting Standards (Link öffnet ein pdf) 
 
In Schnell, T. (2009). Implizite Religiosität - Zur Psychologie des Lebenssinns. (2. überarb. Auflage) Lengerich: Pabst. (z.B. in der ULB in Ibk) finden Sie außerdem viele Hinweise zu Vorgehen und Gütekriterien qualitativer Forschung.
 
Ich lese alle Arbeiten einmal durch und gebe Rückmeldungen. Sie können entweder einzelne Kapitel oder die gesamte Arbeit für Feedback einreichen.
 
Vor der Abschlussprüfungen senden Sie mir bitte die finale Version der Arbeit als pdf zu sowie eine SPSS-Datei mit dem Datensatz, mit dem Sie Ihre Berechnungen durchgeführt haben.
 
Bei der abschließenden Prüfung haben Sie 12 Minuten Zeit, um Ihre Arbeit vorzustellen. Gehen Sie ein auf den theoretischen Hintergrund, Hypothesen/Forschungsfragen, beschreiben Sie die Stichprobe und Methoden, stellen Sie die Ergebnisse dar (inklusive Hinweise auf die Analysemethoden und statistischen Testergebnisse; nutzen Sie Abbildungen und Tabellen; Schriftgröße mindestens 18!) und diskutieren Sie sie (Interpretation, Limitationen, Ausblick). In Anbetracht der Zeit sollten Sie, wenn viele Hypothesen vorliegen, nur einige daraus auswählen und diese mit Ergebnissen vorstellen.
 
 
Nach oben scrollen