GEMS Home

 

Die GEMS ist das erste Instrument, das eigens dafür entwickelt wurde, durch Musik verursachte Emotionen zu erfassen.

Die GEMS-45 umfasst 45 Labels von denen gezeigt werden konnte, dass sie durch Musik evozierte emotionale Zustände über eine relativ große Bandbreite an Musik- und Hörbeispielen beschreiben. Darüberhinaus kamen wir zum Ergebnis, dass diese in neun verschiedene Kategorien eingeteilt werden können. Somit besteht die GEMS aus neun Emotionsskalen, die wiederum in drei Überfaktoren zusammengefasst werden können. Es wurden ebenso kürzere Skalen entwickelt, die GEMS-25 und die GEMS-9. Wie in unserer Untersuchung dargestellt wurde (Zentner et al., 2008), weist die GEMS Einschätzungen der durch Musik evozierten Emotionen besser nach als Vielzweckskalen die auf nicht-musikalischen Bereichen der Emotionsforschung basieren. 

 

Zentner, M., Grandjean, D., & Scherer (2008). Emotions evoked by the sound of music: Characterization, classification, and measurement, Emotion, 8, 494-521.