Klinische Psychologie II

Univ.-Prof. Dr. Anna Buchheim

Die Forschung im Bereich der Klinischen Psychologie II ist gekennzeichnet durch einen interdisziplinären Forschungsansatz, der Methoden und Inhalte unterschiedlicher psychologischer Disziplinen wie der Klinischen Psychologie, der transgenerationalen und klinischen Bindungsforschung über die Lebensspanne (Kindes- Jugend- und Erwachsenenalter), der psychodynamischen Psychotherapieforschung und den Neurowissenschaften (fMRT, EEG, Psychophysiologie, Endokrinologie) miteinander verknüpft.

Arbeitsschwerpunkte sind die Beforschung psychischer und neuronaler Veränderungsprozesse während psychodynamischer Behandlungen, biographische Bindungserfahrungen und deren Auswirkung auf psychopathologische Störungsbilder im Jugend- und Erwachsenenalter, die Beforschung neuronaler Korrelate von Bindung, sozialer Kognition, Trauer- und Entscheidungsprozessen sowie die Entwicklung intermediärer Phänotypen affektiver Störungen mittels struktureller und funktioneller Bildgebung.

 

Weiterführende Information: Homepage Anna Buchheim

Team Klinische Psychologie II