Publikationen von Alexander Herrmann

Zeitschriftenbeiträge

Bücher und Buchbeiträge

Kongress- und Tagungsbeiträge

Sonstige Aktivitäten

Zeitschriftenbeiträge

Herrmann, A. & Glaser, J. (2021). Work characteristics and psychosomatic health complaints of private security personnel. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie A&O. Advance online Publication. https://doi.org/10.1026/0932-4089/a000351

Herrmann, A., Seubert, C. & Glaser, J. (2020). Consequences of exposure to violence, aggression and sexual harassment in private security work: A mediation model. Journal of Interpersonal Violence. Advance online publication. https://doi.org/10.1177/0886260520984432

Herrmann, A. & Geser, W. (in press). Psychological responses to uniform styles of private security personnel: An online experiment. Psychologie des Alltagshandelns [Journal of Everyday Activity].

Herrmann, A. & Geser, W. (2019). Uniformwirkung privater Sicherheitskräfte auf Folgsamkeit, Widerstand, Kompetenzausstrahlung und Aggressivitätswirkung. Organizations & Society: Working Paper Series, 01. (Link)

Herrmann, A. (2019). Was könnte gute Arbeit in der privaten Sicherheitsbranche. Kurzbericht eines arbeitspsychologischen Pilotprojektes. Sicher.info, 01/2019, 12-15.

Herrmann, A., Seubert, C., & Glaser, J. (2019). Concern and experience of aggression and violence in the workplace of private security personnel: Effects on substance use, psychosomatic health and turnover intention [Abstract]. In European Federation of Psychologists' Associations, & Faculty of Psychology of Lomonosov Moscow State University (Eds.), Book of Abstracts of the 16th European Congress of Psychology (ECP) (p. 1001). Moscow, RU: Moscow University Press.

Hopfgartner, L., Seubert, C., Herrmann, A. & Glaser, J. (2019). Precarious employment: Concept, dimensions, and measurement [Abstract]. In European Federation of Psychologists' Associations, & Faculty of Psychology of Lomonosov Moscow State University (Eds.), Book of Abstracts of the 16th European Congress of Psychology (ECP) (p. 783). Moscow, RU: Moscow University Press.

Herrmann, A. (2018). Arbeitssituation im privaten Sicherheitsgewerbe. Gute Arbeit? Protector & Wik, 12/2018, 52-53.

Bücher und Buchbeiträge

Herrmann, A., Seubert, C. & Glaser, J. (2020). Integriertes Model zu Negativfolgen von Gewalt, Aggression und sexueller Belästigung bei privatem  Sicherheitspersonal durch “Organizational Outsider“. In R. Trimpop, A. Fischbach, I. Seliger, A. Lynnyk & N. Kleineidam (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Gewalt in der Arbeit verhüten und die Zukunft gesundheitsförderlich gestalten! (S. 197-200). Kröning, D: Asanger.

Herrmann, A. & Mayerhofer, B. (2019). Terrorismus und Anschläge – Katastrophenvorbeugung bei Veranstaltungen. In Wirtschaftskammer Österreich (Hrsg.) Veranstaltungssicherheit – Von der Praxis für die Praxis. WKO, Wien.

Herrmann, A., Seubert, C. & Glaser, J. (2018). Arbeitsbezogene Gewalt bei privatem Sicherheitspersonal: Wer ist besonders gefährdet und was ist der Preis? In R. Trimpop, J. Kampe, M. Bald, I. Seliger & G. Effenberger (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Voneinander lernen und miteinander Zukunft gestalten (S. 565-569). Kröning, D: Asanger. 

Kongress- und Tagungsbeiträge

Herrmann, A., Seubert, C. & Glaser, J. (2020). Integriertes Model zu Negativfolgen von Gewalterfahrungen, Aggression und sexueller Belästigung durch "Organizational Outsiders" bei privatem Sicherheitspersonal. Vortrag beim 21. Workshop: Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit, Münster, Deutschland  (08.- 10.Juni).

 Herrmann, A., Seubert, C. & Glaser, J. (2019). Concern and Experience of Aggression and Violence in the Workplace of Private Security Personnel: Effects on Substance Use, Psychosomatic Health and Turnover Intention. Oral Presentation at the XVI European Congress of Psychology (ECP), Moscow, Russia (2.-5. July).

 Hopfgartner, L., Seubert, C., Herrmann, A. & Glaser, J. (2019). Precarious Employment: Concept, Dimensions, and Measurement. Oral Presentation at the XVI European Congress of Psychology (ECP), Moscow, Russia (2.-5. July).

 Herrmann, A. (2019). Guarding High Profile Events: Challenges for Procurement, Employers, Staff and Labour Unions in Private Security.  EUROPEAN COMMISSION: DG Employment, Social Affairs and Inclusion. Oral Presentation at the Social Dialogue Committee on Private Security,Brussels, Belgium (11th June).

Herrmann, A., Seubert, C., & Glaser, J. (2018). Arbeitsbezogene Gewalt bei privatem Sicherheitspersonal: Wer ist besonders gefährdet und was ist der Preis? Vortrag beim 20. Workshop des Fachverbandes Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V. (PASiG), Salzburg, AT (10.-12. September). 

 Herrmann, A. (2018). Uniformwirkung privater Sicherheitskräfte. Vortrag bei der 1. Nürnberger Sicherheitskonferenz, Nürnberg, Deutschland (27. April).

Herrmann, A. & Glaser, J. (2018). Arbeitsbezogene Prädiktoren von Arbeit-Familie-Konflikten, psychosomatischen Beschwerden und Kündigungsabsicht in privaten Sicherheitsdiensten. Vortrag bei der 13. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Linz, Österreich (12.-14. April).

 Herrmann, A. & Glaser, J. (2017). Arbeitsbelastung und Gesundheit im privaten Sicherheitsgewerbe - Erste Ergebnisse einer Pilotstudie. Vortrag beim 12. DoktorandInnenworkshop der österreichischen Plattform für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Salzburg, Österreich (01.-02. Dezember).

 Herrmann, A. (2016). Arbeitsbelastung und Gesundheit im privaten Sicherheitsgewerbe. Vortrag beim 11. DoktorandInnenworkshop der österreichischen Plattform für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Graz, Österreich (01.-02. Dezember). 

Sonstige Aktivitäten

Herrmann, A. & Glaser, J. (2018). Endbericht des Projekts „Pilotstudie zur arbeitspsychologischen Bestandsaufnahme der Arbeitssituation bezüglich Arbeitsbelastung und Gesundheit von ArbeitnehmerInnen des privaten Sicherheitsgewerbes in Österreich“. Universität Innsbruck. Abrufbar unter: https://www.vida.at//cms/S03/S03_28.a/1342588684052/tirol/bewachung-gewalt-niedriger-lohn-und-sozial-unvertraegliche-arbeitszeiten



 

Nach oben scrollen