Vorlesung Grundlagen des geistigen Eigentums

Nach dieser Lehrveranstaltung (126001) haben die TeilnehmerInnen grundlegendes Wissen in wesentlichen Fragen zum Umgang mit geistigem Eigentum, Grundkenntnisse des Paten- und Urheberrechts, Kenntnis der Abläufe, Ansprechpersonen und Unterstützungseinrichtungen in Bezug auf Diensterfindungen sowie Wissens- und Technologietransfer an der Universität Innsbruck. Die Lehrveranstaltung deckt folgenden Inhalt ab:

  • Patentrecht: das Grundprinzip eines Patentes, Kriterien der Patentierbarkeit
  • Urheberrecht und Computerprogramme/Datenbanken
  • Markenschutz
  • Designschutz
  • Diensterfindungen an der UIBK - von der Idee zur Verwertung
  • Verwertung von Geistigem Eigentum an der UIBK
  • (Kooperationen, Lizenzen, Übertragung, Ausgründung) Netzwerke, good practice Beispiele
  • Die Technologietransfereinheiten (projekt.service.büro, Transferstelle, Servicecenter Forschung, InnCubator)
  • Rechercheworkshop in Espacenet

patent

Termine und Ort

  Syllabus Wintersemester 2017/18

Unterlagen