Fördergeber


 FWF - Österreichischer WissenschaftsfondsFWF - Austrian Science Fund 

Das LAILA Projekt wird ermöglicht durch eine Forschungsförderung des Österreichischen Wissenschaftsfonds [Projektnr. P23146]

 

 

Schulpartner

 

Ein Sprachforschungsprojekt mit jungen Erwachsenen kann ohne Schulen als starke Parnter nicht funktionieren. Unser besonderer Dank gilt dem Direktor, den LehrerInnen und SchülerInnen an folgenden Schulen, die LAILA ihre Türen geöffnet haben. Es ist uns eine Ehre, solch innovative Schulen mit ihrer Offenheit gegenüber der Forschung als Partner zu haben (angeführt von West nach Ost).

 

BG-BRG Reutte 

BG/BRG Reutte


 

 

BRG/BORG LandeckBRG/BORG Landeck


 

 

Katholisches Oberstufenrealgymnasium ZamsLogo Katharinenschulen Zams


 

 

AGI - Akademisches Gymnasium Innsbrucklogo AGI


 

 

Logo FerrarischuleFerrarischule Innsbruck


 

 

BG-BRG-SRG Innsbruck, ReithmannstraßeLogo Reithmann


 

 

Öffentliches Gymnasium der Franziskaner Hall in TirolLogo Gym Hall


 

 

PORG Volders St. KarlLogo PORG volders




Logo RG SchwazRealgymnasium Schwaz


 

 

BG/BRG Lienz


 

 

BHAK Lienzlogo BhakbhasLienz

 

 

 

HLW KufsteinLogo HLW Kufstein


 

 

Logo BGBRGKufstein

BG/BRG Kufstein

 

 

 



Schulpartner in Südtirol

Wir freuen uns sehr 2012 neue Partnerschulen aus unserer Nachbarregion Südtirol/Alto Adige an Bord zu haben. Mit ihrer Unterstützung beginnen wir mit der Erforschung von Sprachbewusstsein und Sprachverlust im zweisprachigen Umfeld.

 

Gymme Meran GYMME Meran

Sprachengymnasium Meran 


 

 

Gymnasium "Walther von der Vogelweide", Bozen Logo Bozen

Klassisches, Sprachen- und Kunstgymnasium mit Landesschwerpunkt Musik 


 

 

Sprachengymnasium Schlanders