Persönliche Forschungsschwerpunkte

  • Fragen der Gemeindeentwicklung, alternative Formen der Gemeindeleitung heute (vgl. Dissertation) sowie die Bildung von pastoralen Räumen
  • Bereich Pastoralpsychologie: Entwicklung und Förderung pastoraler Schlüsselkompetenzen für kirchliche MitarbeiterInnen; Zusammenhang von Spiritualität (neue Religiosität) und psychische (seelische) Gesundheit
  • „Empirische Sozialforschung in der Praktischen Theologie“: grundsätzliches Verhältnis von (empirischer) Wahrnehmung und theologischer Reflexion in der Praktischen Theologie sowie empirische (bes. qualitative) Methoden
  • Christlich orientierte, zeitbezogene Spiritualität und sensibler Lebensstil angesichts einer globalisierten Welt mit den drängenden Fragen nach der Bewahrung der Schöpfung, sozialer Gerechtigkeit und einer menschengerechten Wirtschaft
  • Mitarbeit im fakultären Forschungsschwerpunkt Religion-Gewalt-Kommunikation-Weltordnung (=RGKW; in besonderer Weise in der Forschungsgruppe „Kommunikative Theologie“)