Ehrengarde_935x561

Podcast 2: Russland - wie tickt Europas östlicher Nachbar?

"Was tun?", schrieb Lenin 1902 in Bezug auf die Zukunft des russischen Zarenreiches. Über 100 Jahre später muss sich der Westen die gleiche Frage stellen: Was tun im Hinblick auf die revisionistische Außenpolitik Russlands? Dazu ist Prof. Gerhard Mangott zu Gast.
Portrait Gerhard Mangott
(Credit: Celia di Pauli, www.gerhard-mangott.at)

"Wir müssen mit Russland einen Interessenausgleich finden", fordert Gerhard Mangott, Professor für Internationale Beziehungen am Institut für Politikwissenschaft. Er beschäftigt sich seit etlichen Jahren mit der Außen- und Innenpolitik der Russischen Föderation sowie der Sicherheit im postsowjetischen Raum. In einem neuen Forschungsprojekt schaut er sich an, welche Dynamik Sanktionen (vor allem in den Fallbeispielen Russland, Iran und Nordkorea) entfalten können. 

In der neuen Ausgabe von PolitikWissen erklärt Mangott, warum die derzeitigen Beziehungen zwischen Russland und dem Westen so zerrüttet sind, welche Rolle Österreich spielt und wie lange Putin noch an der Macht bleiben wird.

 

 

 

 

 

Links:

 

Zitieren:
Mangott, Gerhard: Russland - wie tickt Europas östlicher Nachbar? Gespräch mit Thomas Walli im Podcast "PolitikWissen", Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck, 2019, https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/russland.html.

Nach oben scrollen