News

Institut für Physikalische Chemie
Universität Innsbruck

 

 

  • Gratulation an Jan Cremer

    Herr Jan Cremer BSc hat am 15.11.2017 seine Bachelorarbeit mit dem Titel  "Untersuchungen an Cu/ZrO2 Katalysatoren in der Methanoldampfreformierung" verteidigt.
  • Gratulation an Marco Thaler

    Herr Marco Thaler BSc hat am 13.11.2017 seine Bachelorarbeit mit dem Titel  "Wiederaufbau der Apparatur zur Niederenergie-Ionen-Streuung" verteidigt.
  • Gratulation an Daniel Fridrich

    Herr Daniel Fridrich BSc hat am 10.11.2017 seine Bachelorarbeit mit dem Titel  "First investigations of electrochemical CO2 reduction on synthesised Mo2C" verteidigt.
  • Gratulation an Benjamin Achammer

    Herr Benjamin Achammer BSc hat am 29.09.2017 seine Bachelorarbeit mit dem Titel  "Sodium ion storage in amorphous and anatase TiO2 nanotube Arrays" verteidigt.
  • Gratulation an Degenhart Hochfilzer

    Herr Degenhart Hochfilzer BSc hat am 22.08.2017 seine Bachelorarbeit mit dem Titel  "DEMS studies of CO2 reduction on Mo2C" verteidigt.
  • Gratulation an Nicolas Bonmassar

    Herr Nicolas Bonmassar BSc hat am 18.08.2017 seine Bachelorarbeit mit dem Titel  "Adsorption von Brom auf Platin(110)" verteidigt.
  • Gratulation an Bernhard Massani

    Herr Bernhard Massani MSc hat am 31.07.2017 seine Masterarbeit mit dem Titel  "Phase Transitions of CO2-H2o and SO2-H2O at High Pressure" verteidigt.

 

  • Gratulation an Alexander Thöny

Herr Alexander Thöny MSc hat am 31.07.2017 seine Masterarbeit mit dem Titel  "Raman Spectroscopy of Ice XIV and PNP Ice XVIII" verteidigt.

  • Gratulation an Daniel Hauser

Herr Daniel Hauser MSc hat am 23.06.2017 seine Masterarbeit mit dem Titel  "Herstellung sowie strukturelle und spektroskopische Charakterisierung von komplexen Metalloxid Dünnfilm-Modellsystemen" verteidigt.

  • Gratulation an Daniel Werner

Herr Daniel Werner BSc hat am 9. Juni 2017 seine Bachelorarbeit mit dem Titel  "Sulfonated 9,10‑Anthraquinone as Anode Material for Organic Sodium Ion-Batteries" verteidigt.

 

  • Leopold Pfaundler Symposium am 15.05.2017

Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen dass das Leopold Pfaundler Symposium am 15.05.2017 an der Universität Innsbruck stattfindet.

Anbei das Programm zur Veranstaltung:

 

Archäologische Sammlung (Main Building, 3rd floor)

10:00-10:15

Welcome and Opening

Rektor of the Leopold Franzens-Universität Innsbruck (LFU)

Introduction to the LFU and to prominent scientists in the history of the LFU (Focus: Physics and Chemistry)

10:15-10:25

Hand-over of the award plaque;

Division of the History of Chemistry of the American Chemical Society: Prof. Guillermo Restrepo

Idea and history of the Chemical Breakthrough Awards

 

10:25-10:55

Univ.-Doz. Dr. W. Soukup

Universität Wien

Leopold Pfaundler:

„Molecules Struggling for Existence“. Life and Work of Leopold Pfaundler

11:00-12:00

 

Buffet und get-together

Hörsaal 1 (Josef-Möller-Haus)

14:30-15:00

Prof. Jeroen van Bokhoven

ETH Zürich

Hydrogen in Catalysis:

SMSI and Spill-Over

15:00-15:30

Prof. Anders Nilsson

Stockholm University

Experimental probing of active sites in artificial photosynthesis

15:30-16:00

Prof. Joachim Maier

MPI für Festkörperphysik, Stuttgart

Defect Chemistry and its Relevance for Ionic Conduction and Reactivity

16:00-16:30

Coffee-Break

 

16:30-17:00

Prof. Jan Rossmeisl

TU Denmark, Kopenhagen

Tayloring of Electrocatalysts

17:00-17:30

Prof. Katharina Krischer

TU München

Artificial Photosynthesis - Photoelectrochemistry

17:30-18:00

PD Dr. Christian Papp

Universität Erlangen-Nürnberg

From Flat Surfaces to Nanoparticles: In Situ Studies of the Reactivity of Model Catalysts


 

  • Gratulation an Maximilian Watschinger

Herr Maximilian Watschinger MSc hat am 27. April 2017 seine Masterarbeit mit dem Titel  "In-situ und operando FT-IR Studien an Cu/ZrO2 Systemen" verteidigt.

  • Gratulation an Praty Corsin

Herr Praty Corsin BSc hat am 16. Dezember 2016 seine Bachelorarbeit mit dem Titel  "Untersuchung der Eisenausscheidung aus La0.6Sr0.4FeO3- unter reduzierenden Bedingungen" verteidigt.

  • Gratulation an Dominik Steiner

Herr Dominik Steiner MSc hat am 30. November 2016 seine Masterarbeit mit dem Titel  "Surface Analysis Studies during Lithiation and Delithiation of Amorphous and Anatase TiO2 Nanotubes" verteidigt. 

  • Gratulation an Kevin Ploner

Herr Kevin Ploner MSc hat am 14. November 2016 seine Masterarbeit mit dem Titel  "Structure-Activity Relationships in Methanol Steam Reforming on Cu/ZrO2 Catalysts" verteidigt.

  • Gratulation an Norbert Köpfle

Herr Norbert Köpfle MSc hat am 29. September 2016 seine Masterarbeit mit dem Titel  "Untersuchung katalytischer Synergismen an Oxid-(Bi)Metall-Grenzflächensystemen anhand Brennstoffzellen-relevanter Reformierungsreaktionen" verteidigt. 

  • Gratulation an Andrea Auer

Frau Andrea Auer MSc hat am 17. August 2016 ihre Masterarbeit mit dem Titel  "Study of Crystallographically Random and Preferential Oriented TiO2 Nanotube Arrays as Anode Material for Lithium Ion Batteries" verteidigt.

  • Gratulation an Eva-Maria Köck und Michaela Kogler

Frau Mag. Dr. Eva-Maria Köck und Frau Mag. Dr. Michaela Kogler haben am 10. Juni 2016 ihre Dissertationen mit den Titeln  "Application-oriented in-situ/operando FT-IR Spectroscopy on SOFC anode oxides" bzw. "Operando/ in-situ electrochemical impedance spectroscopy analysis on SOFC-relevant anode materials" verteidigt.

  • Gratulation an Ramona Thalinger

Frau Mag. Dr. Ramona Thalinger hat am 26. April 2016 ihre Dissertation "(Starke) Metall-Träger - Wechselwirkung von SOFC-relevanten Anodenmaterialien" verteidigt.

  • Gratulation an Lukas Mayr

Herr Mag. Dr. Lukas Mayr hat am 29. Februar 2016 seine Dissertation "Catalytic synergismat (bi)metallic and oxidic surfaces and interfaces in SOFC-relevant reforming processes - chasing the active site" verteidigt.

  • Gratulation an Michaela Kogler

Frau Mag. Michaela Kogler bekommt am 17. Dezember 2015 den "Dr. Otto Seibert Wissenschafts-Förderungspreis 2015" für ihre Publikation "Methane Decomposition and Carbon Growth on Y2O3 Yttria-Stabilized Zirconia and ZrO2" verliehen. Wir gratulieren!

  • Gratulation an Josef Stern und Violeta Fuentes Landete

Josef Stern MSc sowie Violeta Fuentes Landete MSc haben am 8. November 2015 ein DOC Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften erhalten. Wir gratulieren!

  • Gratulation an Philip H. Handle

Herr Dr. Philip H. Handle hat ein Schrödinger Stipendium des FWF für einen Auslandsaufenthalt in Rom inkl. Rückkehr an das Institut für Physikalische Chemie für die Dauer von 3 Jahren erhalten.

  • Gratulation an Markus Seidl

Herr Mag. Dr. Markus Seidl hat am 30. Oktober 2015 seine Dissertation "Crystallization of glasses in the glass transition region" verteidigt.

  • Gratulation an Thomas Götsch

Herr Thomas Götsch MSc hat am 23. September 2015 den IUPAC Poster Prize im Rahmen der
16. Österreichischen Chemietage in Innsbruck erhalten. Verleihende Organisation: IUPAC (International Union of Pure and Applied Chemistry).

  • Gratulation an Matthias Grünbacher

Herr Matthias Grünbacher MSc hat am 23. Juni 2015 seine Masterarbeit zum Thema "Adsorptions- und Reaktivitätsstudien an komplexen Perowskitsystemen" verteidigt.

  • Gratulation an Lukas Mayr

Diploma for the best oral presentation (1st place), Mag. Lukas Mayr, Europacat XII satelite conference: CATALYST DESIGN: From Molecular to industrial level 2015. Wir gratulieren!
 

  • Gratulation an Ramona Thalinger

Beim EuropaCAT XII 2015 "Catalysis: Balancing the Use of fossil and renewable Resources" der vom 31. August bis 4. September 2015 in Kasan, Russland abgehalten wurde, konnte die Nachwuchsforscherin Mag. Ramona Thalinger einen der begehrten PhD Student Awards nach Innsbruck holen. Auf der hochkarätigen Konferenz, bei der Katalyseexperten aus aller Welt teilnahmen, ergab sich für Thalinger die Gelegenheit ihre aktuellen Forschungsergebnisse, die in Rahmen des SFB-Projektes "FOXSI-Functional Oxide Surfaces and Interfaces" durchgeführt wurden, vorzutragen.

  • Gratulation Markus Seidl

Mag. Markus Seidl hat im Juni 2015 den 1. Platz beim Zwick-Wissenschaftspreis belegt -
siehe http://homepage.uibk.ac.at/~c724117/news.htm

  • Gratulation an Jürgen Bernard

Mag. Dr. Jürgen Bernard hat zusammen mit Mag. Dr. Julian Fuchs (Institut für Theoretische Chemie) am 15. Juni 2015 den Georg und Christine Sosnovsky-Preis 2015 erhalten.

  • Gratulation an Philip H. Handle

Herr Dr. Philip H. Handle hat am 30. April 2015 seine Dissertation - "Temperaturinduzierte Umwandlungen im amorphen Eissystem" - verteidigt.

  • Gratulation an Veronika Huber

Frau Veronika Huber MSc hat am 26. März 2015 ihre Masterarbeit mit dem Titel "Surface Structure Analysis of c(4x2)Br on Pd(110) using LEED-I(V)" verteidigt.

  • Liechtensteinpreis für Katrin Amann-Winkel

Frau Dr. Katrin Amann-Winkel wurde am 24. März 2015 feierlich der Preis des Fürstentums Liechtenstein für wissenschaftliche Forschung überreicht. Wir gratulieren!

[ipoint-Artikel]     [News der Forschungsgruppe]

  • Gratulation an Michaela Kogler und Eva-Maria Köck

Frau Mag. Michaela Kogler und Frau Mag. Eva-Maria Köck nahmen am 9. Dezember 2014 feierlich den begehrten Eduard Wallnöfer Preis entgegen. Wir gratulieren!

[Aussendung]          [Foto]

  • Gratulation an Thomas Götsch

Herr Thomas Götsch MSc hat am 17. November 2014 seine Masterarbeit zum Thema "Investigation of the Nanoscale Kirkendall Effect in Palladium-based Intermetallic Phases" verteidigt.

  • CAST-Preis für Eva-Maria Köck

Frau Mag. Eva-Maria Köck hat am 4. November 2014 für die im Rahmen ihrer Dissertation entwickelte Hochtemperatur-Reaktionszelle den 3. Platz bei der Verleihung des "CAST technology award" entgegen genommen. Gratulation!

[Artikel bei CAST]      [Bild bei CAST

  • Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Dr. Julia Kunze-Liebhäuser

Die Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Dr. Julia Kunze-Liebhäuser zum Thema "ELEKTROCHEMISCHE ENERGIEUMWANDLUNG UND –SPEICHERUNG: GRENZFLÄCHENSTUDIEN AN MATERIALIEN FÜR DIE ELEKTROKATALYSE UND BATTERIEFORSCHUNG" findet am Montag, 17. November 2014 um 17:15 Uhr im Raum L.EG.200 im CCB-Gebäude statt.

  • Gratulation an Dominik Steiner

Herr Dominik Steiner BSc hat am 17. Oktober 2014 seine Bachelorarbeit "Untersuchungen von (1x2)-H/Pd110 auf magnetische Eigenschaften durch Abgleich mit Co/Pd110" verteidigt.

  • Gratulation an Jochen Mesle

Herr Jochen Mesle MSc hat am 8. August 2014 seine Masterarbeit in der Studienrichtung Material- und Nanowissenschaften zum Thema "Adsorption von H2 und D2 auf der (1x2)-Pd(110)-mr-Oberfläche" verteidigt.

  • Gratulation an Markus Seidl

Herr Mag. Markus Seidl hat am 1. Juli 2014 für seinen Artikel "From parallel to single crystallization kinetics in high-density amorphous ice" (publiziert in der Zeitschrift "Physical Review B") den Dr.-Otto-Seibert-Preis erhalten. Mehr darüber im Informationsportal der Universität Innsbruck. Wir gratulieren!  [Link

  • Gratulation an Karl Handle

Herr Mag. Karl Handle hat am 30. April 2014 sein Diplomstudium zum Thema "Umgebungs- und Größenabhängigkeit des Gefrierverhaltens wässriger Tröpfchen" abgeschlossen.   [Link]

  • Gratulation an Christian Mitterdorfer

Herr Dr. Christian Mitterdorfer hat am 25. April 2014 seine Dissertation - "PHASE CHANGES IN CO2/H2O ICES" - verteidigt.   [Foto]

  • Gratulation an Jürgen Bernard

Herr Dr. Jürgen Bernard hat am 28. März 2014 seine Dissertation - "SOLID AND GASEOUS CARBONIC ACID" - verteidigt.   [Foto]

  • Gratulation an Lukas Mayr

Herr Mag. Lukas Mayr nahm am 10. Dezember 2013 feierlich den begehrten Eduard Wallnöfer Preis entgegen. Wir gratulieren!

 
  • Gratulation an Stefan Dürrbeck

Herr M.Sc. Stefan Dürrbeck hat am 18. November 2013 seine Masterarbeit zum Thema "Phasenübergänge im System Iod/Platin(110)" verteidigt.

  • Gratulation an Lukas Mayr

Herr Mag. Lukas Mayr wurde am 5. November 2013 beim CAST technology award für die Entwicklung einer Sputterquelle mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Mehr darüber im Informationsportal der Universität Innsbruck. Wir gratulieren!    [iPoint-Artikel]

  • Diplomarbeitspreis für Eva-Maria Köck

Frau Mag. Eva-Maria Köck wurde am 8. Oktober 2013 von der Tageszeitung "Der Standard" und "MakingScienceNews" für ihre Diplomarbeit "Charakterisierung der Reaktivität von Y2O3, YSZ und ZrO2 gegenüber den Komponenten der Wassergas-Shift-Reaktion durch in-situ FT-IR-Spektroskopie" prämiert. Wir gratulieren!

  • Lukas Mayr erhält Exzellenzstipendium

Herrn Mag. Lukas Mayr wurde am 3. September 2013 das Exzellenz-Auslandsstipendium der Industriellenvereinigung Kärnten überreicht. Wir gratulieren!

  • Gratulation an Thomas Bielz

Herr Dr. Thomas Bielz hat am 23. August 2013 seine Dissertation mit dem Titel: "CHEMISORPTION, DEFEKTBILDUNG UND REAKTIVITÄT VERSCHIEDENER OXIDE IN DER WASSERGAS-SHIFT- UND DER METHANOL-DAMPFREFORMIERUNGS-REAKTION" verteidigt.

  • Gratulation an Werner Stadlmayr

Herr Dr. Werner Stadlmayr hat am 3. Juli 2013 seine Dissertation mit dem Titel: "ALLOYING AND STRUCTURE OF ULTRA-THIN FILMS OF Zn AND Ga ON Pd(111) AND Pd(110)" verteidigt.

  • Neue Adresse

Sie finden uns zur Zeit im CCB-Gebäude (Innrain 80-82).

Das Sekretariat befindet sich im 3. Stock im Raum L.03.152

 
  • Sosnovsky-Preis geht an Frau Magdalena Bachmann

Frau Magdalena Bachmann nahm am 17. Juni 2013 den Sosnovsky-Preis für ihre Dissertation entgegen. Mehr darüber im Informationsportal der Universität Innsbruck. [Link zu iPoint-Artikel] Wir gratulieren!

  • Gratulation an Frau MMag.a Bachmann

Gleich zweifachen Grund zur Freude hat MMag. Magdalena Bachmann: sie hat nicht nur den hochdotierten Preis des Deutschen Freundeskreises für ihre ausgezeichneten Studienleistungen im Rahmen des Dies Academicus erhalten, sondern auch das Höchstbegabten-Stipendium des Rotary Clubs Innsbruck 2012. Wir gratulieren!

  • Stellungnahme zur Lehrveranstaltungs-evaluation 2011

Die Stellungnahme der Physikalischen Chemie zur Lehrveranstaltungs-Evaluation

2011 liegt vor und ist hier nachzulesen: [Link]

  • Stellungnahme zur Lehrveranstaltungs-evaluation 2010

Die Stellungnahme der Physikalischen Chemie zur Lehrveranstaltungs-Evaluation

2010 liegt vor und ist hier nachzulesen: [Link]

 
  • Hochpreisige Veröffentlichung

Publikation von Juergen Bernard, Markus Seidl, Ingrid Kohl, Klaus R. Liedl, Erwin Mayer,

Óscar Gálvez, Hinrich Grothe und Thomas Loerting in der Zeitschrift external link Angewandte Chemie

123 (2011) 1981–1985: Spektroskopische Beobachtung von matrixisolierter Kohlensäure,

abgeschieden aus der Gasphase. Presseberichte anlässlich des Erscheinens der PDF-file Originalarbeit

sind unter anderem auf dem external link Informationsportal der Universität Innsbruck (iPoint) und auf

external link science.orf.at (ORF) zu finden.

  • Diplomarbeitspreis für Mag. Philip Handle

Einer unserer Lieblingseisforscher, Mag. Philip Handle, hat einen der

diesjährigen Diplomarbeitspreise der Gesellschaft Österreichischer

Chemiker (GÖCH) erhalten. Der prestigeträchtige Preis ist mit tausend

Euro dotiert - wir hoffen alle, dass er das Geld sinnvoll anlegt und uns

weiter mit seiner Weltklasseforschung erfreut! Gratulation! [Foto]

  • Zweiter Platz beim Unifussballturnier

Eine institutsübergreifende Allianz (anorganische, theoretische und physikalische

Chemie, plus Legionäre) hat beim Unifussballturnier den zweiten Platz

errungen. Besonders hervorzustreichen sind die Leistungen unserer

Helden Jürgen Bernard, Thomas Bielz und Christoph Rameshan. Mittelfeldmotor

Philip Handle hatte sich leider bereits beim Aufwärmen verletzt. Herzliche

Glückwünsche den Einen und baldige Genesung dem Anderen. [Siegerfoto]

  • Mag. Magdalena Bachmann holt hochrangigen Posterpreis

Mag. Magdalena Bachmann (Inst. f. Physikalische Chemie) hat für ihren

Beitrag "Oxygen and carbon monoxide induced alterations of metal

clusters on carburized tungsten: An in-situ STM study" den Posterpreis

eines hochrangig besetzten internationalen Workshops gewonnen. In der

Jury waren Prof. Yukio Hasegawa (Tokyo), Dr. Petter Sutter (Brookhaven) und

Prof. Ruud Tromp (IBM Yorktown und Univ. Leiden). Wir gratulieren!

  • Die Physikalische Chemie rockt wieder beim FameLab!

Bereits zum zweiten Male holt ein Mitglied

der Physikalischen Chemie Innsbruck einen Podest-

platz beim Wissenschaftskommunikationswettbewerb

FameLab. Diesmal erklomm Philip Handle den zweiten

Platz und durfte sich über Büchergutscheine, den

Händedruck von Ministerin Karl und natürlich über

seinen neugewonnen Ruhm freuen.

  • Die Physikalische Chemie ist wieder beim FameLab!

Wieder mischt die Physikalische Chemie an vorderster Front

der Wissenschaftskommunikation mit. Mag. Philip Handle hat

mit seinem Einzug ins FameLab Finale am 08.05.10 in Wien

bewiesen, dass physikalische Chemie trotz ihres hohen Komplexitätsgrades

auf spannende und unterhaltende Weise dem interessierten Laien

nähergebracht werden kann. Unsere Gratulation zu dieser Leistung!

[Link zum IPoint-Artikel]

  • Methanol als Treibstoff: Innsbrucker liefern Grundlagen

Die Arbeitsgruppe um Bernhard Klötzer konnte mit ihrer

Veröffentlichung in der Angewandten Chemie (International

Edition) einen wissenschaftlichen Beitrag zur Methanol-Dampfreformierung

abliefern. [Link zum IPoint-Artikel]

  • 24.03.2010 ─ Michael S. Elsaesser schließt sein Doktorat ab

Die Physikalische Chemie freut sich, ihrem Abgänger und sportlichen

Leitwolf Michael Elsaesser zum Doktortitel gratulieren zu dürfen. [Link]


  • Buchbeitrag der Physikalischen Chemie Innsbruck

Prof. Dr. Erminald Bertel und Prof. Dr. Alexander Menzel freuen sich, zum

Oxford Handbook of Nanoscience and Technology einen Beitrag in Form eines

Kapitels leisten zu können. (Chapter 11: Nanostructured Surfaces: Dimensionally

Constrained Electrons and Correlation) [Link]

 

  • 25.03.2010 ─ Gastvortrag Dr. Bucher

Am 25.03.2010 wird Fr. Dr. Edith Bucher von der Montanuniversität

Leoben einen Vortrag zum Thema "Langzeitstabilität der Sauerstoff-

austauschkinetik komplexer Oxide als Kathoden für die SOFC"

im Seminarraum der Physikalischen Chemie, Innrain 52a, 5. Stock

halten: [Einladung und Abstract]

 

  • Stellungnahme zur Lehrveranstaltungs-evaluation 2008/2009

Die Ergebnisse der Lehrveranstaltungs-Evaluation 2008/2009 liegen

vor und sind, nebst Replik, hier nachzulesen: [Link]

 

  • 26.02.2010 ─ Mag. Markus Seidl erhält ein DOC-Stipendium der ÖAW

Mag. Markus Seidl erhält für sein Projekt "Das Wesen amorpher Eisformen"

ein DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie

der Wissenschaften (ÖAW) für 24 Monate. [Foto]

 

  • 26.02.2010 ─ Mag. Magdalena Bachmann erhält ein DOC-fFORTE-Stipendium der ÖAW

Mag. Magdalena Bachmann erhält für ihr Projekt "Noble metal clusters on

carburized tungsten as catalysts for CO-oxidation" ein DOC-fFORTE-Stipendium

der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) für 30 Monate. [Foto]

 

  • 22.01.2010 ─ Philip Handle erringt seinen Magister-Titel

Philip Handle darf sich von nun an Mag. Philip Handle nennen. Mit seiner

Diplomarbeit "Relaxationsdynamik in hochdichtem amorphen Eis"

schließt er ein weiteres erfolgreiches Kapitel in seinem Leben. [Foto]