Dr. Klaus Viertbauer

Projektmitarbeiter im Analytic Theology-Projekt der John Templeton Foundation.

Institut für Christliche Philosophie
Karl-Rahner-Platz 1
A-6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 507-8529
Fax: +43 512 507-2736
E-Mail: klaus.viertbauer@uibk.ac.at

Arbeitsschwerpunkte

  • Religionsphilosophie (u.a. Glaubensbegründung, Theorie des Glaubens, Religionskritik, Epistemologie religiöser Überzeugungen; Positionen v.a. Schleiermacher, Kierkegaard, Wittgenstein, Habermas)
  • Selbstbewusstseinstheorien (u.a. präreflexives Selbstbewusstsein, Kritik der Repräsentationstheorie und des Naturalismus; unterschiedliche Positionen neuzeitlicher, phänomenologischer und analytischer Provenienz im Anschluss an die „Heidelberger Schule“)
  • Ethik (u.a. Moralbegründung, Philosophie der Person; Angewandte Ethik: v.a. moralischer Status des Embryos, Neuroenhancement)