Veranstaltungen am Institut für Christliche Philosophie

25. 1. 2017: Aquinas Lectures 2017: Dominik Perler (HU Berlin), "Was ist ein rationales Lebewesen? Überlegungen zu Thomas von Aquin", 18:00, HS 1 (Karl-Rahner-Platz 3).

8. 3. 2017: Buchpräsentation von Daniel Wehinger: Das präreflexive Selbst. Subjektivität als minimales Selbstbewusstsein, 18:00, SR VI (Karl-Rahner-Platz 3).

15. 3. 2017: Gastvortrag von Uwe Meixner (Augsburg): Elemente einer psycho-physischen (und quantenphysikalischen) Theorie der Agenz, 18:00, SR VI (Karl-Rahner-Platz 3).

16. 3. 2017: Workshop mit Uwe Meixner (Augsburg): Agent Causation – Neither Upward nor Downward, 10:00 Uhr, Dekanatssitzungssaal (Karl-Rahner-Platz1).

26. 4. 2017: Gastvortrag von Alois Pichler (Bergen): Wittgenstein und die philosophische Versuchung, Sprache als Kalkül zu betrachten, 18:00, SR VI (Karl-Rahner-Platz 3).

10. 5. 2017: Gastvortrag von Anna Wehofsits (München): "Teilnehmende Empfindung ist überhaupt Pflicht". Kants Tugendlehre, 18:00, SR VI (Karl-Rahner-Platz 3).

23. 5. 2017: Workshop "Believing on Authority" mit Arnon Keren (Haifa), organisiert mit freundlicher Unterstützung von AIANI, Fakultätssitzungssaal (SOWI). Programm.

24. 5. 2017: Gastvortrag von Arnon Keren (Haifa): Nullius in Verba: Skepticism in the Epistemology of Testimony, 18:00, SR VI (Karl-Rahner-Platz 3).

31. 5. 2017: Gastvortrag von Fiona Ellis (London): A disjunctive approach to religious experience, 18:00, SR VI (Karl-Rahner-Platz 3).

13. 6. 2017: Gastvortrag von Nicholas Shackel (Cardiff u. Oxford): Objective Bayesianism and Uniqueness, 14:00, SR VI (Karl-Rahner-Platz 3).

28. 6. 2017: Gastvortrag von Justus Piater (Innsbruck): Bootstrapping Robot Cognition From Sensorimotor Interaction, 18:00, SR VI (Karl-Rahner-Platz 3).

4. 7. 2017: Workshop mit Randolph Clarke (Tallahassee, FL, USA): Agent Causation  and the Phenomenology of Agency, 16.30, Dekanatssitzungssaal (Karl-Rahner-Platz 1).