Bachelorarbeit Philosophie

Im Bachelorstudium der Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät sind zwei Bachelorarbeiten im Rahmen je einer Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter aus zwei verschiedenen Pflichtmodulen der Pflichtmodule 4 bis 15 und 17 bis 19 zu verfassen.

Die Lehrveranstaltungsleiterin bzw. der Lehrveranstaltungsleiter benotet die gesamte Lehrveranstaltung (inklusive Bachelorarbeit) und diese Note wird – wie üblich – durch das jeweilige Institutssekretariat bzw. durch die Lehrveranstaltungsleiterin / durch den Lehrveranstaltungsleiter im LFU:online erfasst und mittels System an das Prüfungsreferat weitergeleitet. Zusätzlich wird das Sammelzeugnis ausgedruckt, von der Lehrveranstaltungsleiterin / vom Lehrveranstaltungsleiter unterschrieben und an das zuständige Prüfungsreferat gesendet.

Einzureichen bei LVA-Leiter/in: Bachelorarbeit in schriftlicher Ausfertigung (nicht gebunden) und in elektronischen Form. Die Bachelorarbeiten werden beim LV-Leiter aufbewahrt.

Der BA-Arbeit sind beizulegen:

s. auch Informationen zu den Bachelorarbeiten im Curriculum zum Bachelorstudium Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät.