Zur Person von Vladimir Richter

Geboren am 14.7.1925 in Chrlice bei Brünn (Tschechien), nach der Matura am Gymnasium in Brünn (1944) Studium der Mathematik und Physik an der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Brünn (Dr.rer.nat. 1949)

1950: Emigration nach Österreich, Mitglied des Jesuitenordens (Priesterweihe 1955)

1952-56: Studium der Philosophie und Theologie in Pullach bei München und Innsbruck

1957: Spezialstudium bei Prof. Paul Lorenzen (Universität Kiel)

1964: Dozent für Christliche Philosophie an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck

1969: ao.Univ.-Prof. am Institut für Christliche Philosophie der Theologischen Fakultät Innsbruck

1974: o.Univ.-Prof. ebd. (1983-85 Dekan)

1958-95: Gastprofessor an der Hochschule für Philosophie in Pullach b. München (seit 1970 in München)

1962-69: Gastprofessor an der Pont. Univ. Gregoriana in Rom

seit 1967: Mitglied der Société Internationale pour l'étude de la Philosophie Médiévale (Louvain la Neuve)