Das Rätsel von Körper und Geist. Eine philosophische Deutung

Hans Goller

BuchcoverUnser eigenes Bewusstsein scheint uns so vertraut und ist doch gleichzeitig äußerst rätselhaft.
Ist unser Wollen und Empfinden völlig aus physiologischen Prozessen im Gehirn erklärbar? Und wer denkt und wer handelt somit eigentlich? Ist unser Wille wirklich frei? Wie kann so etwas Immaterielles wie ein Gedanke oder eine Absicht überhaupt eine Wirkung auf die physische Welt haben?

Seit ihren Anfängen schlägt sich die Philosophie mit diesen Fragen herum. In den letzten Jahren haben die erstaunlichen Ergebnisse der Hirnforschung, aber auch der empirischen Psychologie ein neues, großes Interesse am Geist-Gehirn-Problem geweckt. Hans Goller stellt diese Ergebnisse anschaulich dar und zeigt, dass das Geheimnis unseres Bewusstseins weit mehr umfasst, als uns die Neurowissenschaften erklären können.

Rezensionen:
Wissenschaft-Online
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Christ in der Gegenwart

Darmstadt: Primus 2003
ISBN 3-89678-481-1
(erhältlich nur im Buchhandel)