Einführung in die Religionsphilosophie

2. Auflage, 2013

Winfried Löffler

Was ist das überhaupt, eine Religion? Sind religiöse Überzeugungen eine rein subjektive Geschmackssache oder gibt es rationale Argumente pro und contra? Wie unterscheiden sich religiöse von wissenschaftlichen Erklärungen[L] [/L] und worin ähneln sie sich? Solchen und anderen Fragen geht der Autor Winfried Löffler in didaktisch ansprechender Weise nach. Eine besondere Rolle spielen dabei: a) Begriffserklärungen und Unterscheidungen, b) Argumente für und gegen die Vernünftigkeit religiöser Überzeugungen (sowie ihre kritische Sichtung), c) Untersuchungen der rationalen Strukturen innerhalb einer Religion.

Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2013 (2. überarbeitete Auflage)
ISBN: 978-3534242481

Das Lob der Presse

»Löfflers Buch taugt zur geistigen Diät. Es entschlackt und hilft gegen unreines Denken, indem es Argumente gewichten lehrt. Und es macht Lust selber zu denken, weil es die Urteilskraft schult. Eine gelungene didaktische Aufbereitung durch mitlaufende Randgliederungen, Zusammenfassungen, weiterführende Literaturhinweise sowie anregende Impulse zur eigenständigen Vertiefung runden den inhaltssatten Eindruck ab.« Die Furche

»Das Buch zeichnet sich aus durch seine klare Gliederung, Stringenz der Gedankenführung und Sprache wie auch die hervorragende didaktische Aufbereitung. Die systematische Erfassung und strukturelle Reduktion der Argumente fördern das Verständnis und die Weite des Überblicks.« Stimmen der Zeit

»Das Buch empfiehlt sich durch eine klare, unprätentiöse Sprache und eine jederzeit durch- und umsichtige Argumentation, wird also dem Anspruch der Reihe, eine ›Einführung‹ zu sein, durchaus gerecht.« Theologie und Philosophie
Nach oben scrollen