Zur Person von Otto Muck

geboren am 26. Dezember 1928 in Wien, dort aufgewachsen und Schulbesuch. Vater Prokurist. Ein älterer Bruder Herbert, em. Prof. an der Akademie f. Bild. Kunst, Wien.

Studium:

1947-1951 Philosophie, Mathematik, Physik an der Universität Wien.

1951 Dr.phil. Hauptfach Philosophie, Zweitfach Mathematik.

1953-1955 Scholastische Philosophie: Berchmanskolleg, Pullach b. M.

1955 Lic.phil.

1955-1959 Theologie: Universität Innsbruck

1959 Lic.theol.

1960 Tertiat: Port Townsend/WA, USA.

Lehr­tätigkeit:

1962 Univ. Dozent (Habil. für Christliche Philosophie)

1966 ao. Univ.-Prof. für Christliche Philosophie, Universität Innsbruck, Theologische Fakultät

Sommer 1968 Gastprofessor Fordham University, NY, USA

Gastprofessuren in Dublin/Milltown Park und an der Päpstlichen Universität Mexico City

Seit 1971-1997 o. Univ.-Prof. für Christliche Philosophie, Universität Innsbruck

Seit 1959 Mitarbeit an den Fernkursen für Theologische Bildung.

Verwaltungs­auf­gaben:

1969/1970 Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät Innsbruck

1975-1977 Rektor der Universität Innsbruck

Seit 1951 Mitglied der Gesellschaft Jesu

1958 Priesterweihe

1966-1969 / 1970-1979 Rektor des Internationalen Priesterseminars Canisianum in Innsbruck

1969-1973 Rektor des Jesuitenkollegs Innsbruck