Zur Person von Federica Malfatti

Studium der Philosophie in Pavia und Mainz. Alumna des Instituts für Höhere Studien (IUSS) in Pavia. Forschungsaufenthalte an der Hebräischen Universität Jerusalem (2009), an der Universität Heidelberg (2014) und an der Universität zu Köln (2017), dank einem Forschungsstipendium des DAAD. Seit 2015 Promoventin am Institut für Christliche Philosophie der Universität Innsbruck. Von Dezember 2016 bis Mai 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Agency and (quantum) physics“. Seit Jänner 2018 Universitätsassistentin im Rahmen des Doktoratskolleg „Religionsphilosophie“.