Publikationen von Christian Kanzian

  Monographien

  1. Originalität und Krise. Zur systematischen Rekonstruktion der Frühschriften Kants. Europäische Hochschulschriften, Peter Lang, u.a. Frankfurt/Main 1994. 200 S.
  2. a, Grundprobleme der Analytischen Ontologie. Gem. mit Runggaldier. UTB - Reihe 2059. Schöningh, Paderborn u.a. 1998.
    b, Problemi fondamentali dell´ ontologia analitica. Con E. Runggaldier, a cura di Sergio Galvan. V&P Università, Milano 2002. 240 S. (Übersetzung ins Italienische von 2a)
  3. Ereignisse und andere Partikularien. Schöningh, Paderborn 2001. 269 S.
  4. Ding – Substanz – Person. Eine Alltagsontologie. Ontos, Heusenstamm 2009. 343 S.
  5. Wie Dinge sind. Noch eine Alltagsontologie. Philosophical Analysis 66. De Gruyter, Berlin 2016. 302 S.

  Editionen

  1. Analytical Ontology. Guest-Editor (gem. mit Runggaldier) eines Doppelbandes der Zeitschrift ERKENNTNIS (Nos 2 and 3, Volume 48, 129-423). Kluwer, Dordrecht 1998. Akten der Tagung Analytical Ontology, 11. - 14. 9. 1997 in Innsbruck.
  2. Beiträge zur Christlichen Philosophie (E. Coreth zum 80. Geburtstag). Hrsg. und Vorwort. Tyrolia, Innsbruck, Wien 1999. 416S.
  3. Persons. An Interdisciplinary Approach. (Ed. with Quitterer, Runggaldier). Papers submitted to the 25th International Wittgenstein Symposium. ALWS, Kirchberg am Wechsel 2002. 290 S.
  4. Persons. An Interdisciplinary Approach. (Ed. with Quitterer, Runggaldier). Proceedings to the 25th International Wittgenstein Symposium. Öbv-hpt, Wien 2003. 373 S.
  5. Cultures. Conflict – Analysis – Dialogue. (Ed. with Gasser, Runggaldier). Papers submitted to the 29th International Wittgenstein Symposium. Kirchberg am Wechsel 2006. 380 S.
  6. Substance – Attribute: Islamic and Western Philosophy in Dialogue. (Ed. with Muhammad Legenhausen). Ontos, Frankfurt am Main 2007. 248 S.
  7. Cultures. Conflict – Analysis – Dialogue. (Ed. with Runggaldier). Proceedings of the 29th International Wittgenstein Symposium. Ontos, Frankfurt am Main 2007. 431 S.
  8. Persistence. Metaphysica. Ontos: Philosophical Analysis. Frankfurt am Main 2008. 198 S.
  9. Proofs for the Existence of God. Context – Structure – Relevance (Ed. with Muhammad Legenhausen). Innsbruck University Press, Innsbruck 2008. 170 S.
  10. Soul. A Comparative Approach (Ed. with Muhammad Legenhausen). Ontos. Frankfurt am Main 2010. 297 S.
  11. The Ways Things Are. Studies in Ontology (Ed. with Winfried Löffler & Josef Quitterer). Ontos. Frankfurt am Main 2011. 303 S.
  12. Realism – Relativism – Constructivism. (Ed. with J. Mitterer, K. Neges.) Papers submitted to the 38th International Wittgenstein Symposium. Kirchberg am Wechsel 2015. 355 S.

  Wissenschaftliche Artikel

  1. Kant und Crusius 1763. In: Kantstudien 83 (1993), 399-407.
  2. Der Begiff "Koinzidenz" in der Mereologie. In: Analyomen 1 - Proceedings of the 1st conference "Perspectives in Analytical Philosophy". Hrsg. v. G. Meggle u. U. Wessels, Walter de Gruyter, Berlin/New York 1994, 892-898.
  3. Kants frühe Philosophie der Mathematik. In: Kontroversen 6, 1994, 29-44.
  4. Sind Ereignisse Exemplifizierungen abstrakter Sachverhalte? In: Metaphysik - Neue Zugänge zu alten Fragen. Hrsg. v. J.L. Brandl, A. Hiecke, P.M. Simons, Academia Verlag, Sankt Augustin 1995, 163-173.
  5. Handlungen, Norm und Natur. In: Culture and Value. Beiträge der Österreichischen Ludwig Wittgenstein Gesellschaft zum 18. Internationalen Wittgenstein Symposium. Hrsg. v. K. Johannessen/T. Nordenstam, Kirchberg am Wechsel 1995, 648-655.
  6. Ontologie in der analytischen Philosophie. Gem. mit Runggaldier. Studieneinheit III/2, Studienmaterial Philosophie. Hrsg. von der Kirchlichen Arbeitsstelle für Fernstudien/Theologie im Fernkurs bei der Domschule Würzburg e.V., Würzburg 1996. 51 S.
  7. a, Artikel: Kategorie (251). Lexikonartikel in: F.P. Burkard/P.Prechtl (Hg.), Metzler-Lexikon Philosophie, 1. Auflage. Stuttgart/Weimar 1996.
    b, Neu bearbeitet für: F.P. Burkard/P.Prechtl (Hg.), Metzler-Lexikon Philosophie, 2. Auflage. Stuttgart/Weimar 1999. c, Artikel: Kategorie 91f. Metzler-Kompakt Philosophie, Stuttgart/Weimar 2005.
  8. a, Artikel: Neid (352), Lexikonartikel in: F.P. Burkard/P.Prechtl (Hg.), Metzler-Lexikon Philosophie, 1. Auflage. Stuttgart/Weimar 1996.
    b, Neu bearbeitet für: F.P. Burkard/P.Prechtl (Hg.), Metzler-Lexikon Philosophie, 2. Auflage. Stuttgart/Weimar 1999.
  9. a, Artikel:Unsterblichkeit (538f.) Lexikonartikel in: F.P. Burkard/P.Prechtl (Hg.), Metzler-Lexikon Philosophie, 1. Auflage. Stuttgart/Weimar 1996.
    b, Neu bearbeitet für: F.P. Burkard/P.Prechtl (Hg.), Metzler-Lexikon Philosophie, 2. Auflage. Stuttgart/Weimar 1999.
  10. Geist - Gesellschaft - Politik. In: Aktuelle Probleme der politischen Philosophie. Beiträge zum 19. Internationalen Wittgenstein-Symposions. Hrsg. v. P. Koller u. K. Puhl, Kirchberg/Wechsel 1996, 182-189.
  11. Zwei "Dogmen" des Reduktionismus. In: Cognitio humana - Dynamik des Wissens und der Werte. Akten des XVII. Deutschen Kongresses für Philosophie, Bd. 2. Hrsg. v. C. Hubig und H. Poser, Leipzig 1996, 1475-1482.
  12. Dinge und Ereignisse. In: Philosophie in Österreich. Vorträge des 4. Kongresses der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie. Hrsg. v. A. Schramm, Hölder-Pichler-Tempsky, Wien 1996, 251-254.
  13. Species actus dupliciter considerari potest" - Thomas von Aquins These und ihre Relevanz für die moderne Handlungstheorie. In: ZKTh 1, 119 (1997), 51-63.
  14. Zur Individuation von Ereignissen. In: Analyomen 2 - Proceedings of the 2nd Conference "Perspectives in Analytical Philosophy". Hrsg. v. G. Meggle, Walter de Gruyter, Berlin/New York 1997, 383-389.
  15. Ist Lemmons Kriterium ein „Lemmon-Kriterium“? In: Mateo, elektronisches Wissenschaftsjournal (publiziert 1997).
  16. Quines Pragmatismus. In: The Role of Pragmatics in Contemporary Philosophy. Bd. 1. Hrsg. v. P. Weingartner, G. Schurz, G. Dorn, Kirchberg 1997, 448-454.
  17. Kommentar zu Ralf Stoecker: Tun und Lassen - Überlegungen zur Ontologie menschlichen Handelns. In: Erkenntnis 48, 2-3 (1998), 415-419.
  18. Zur Ontologie Natürlicher Arten. In: The Paideia Archive. Contributions to the 20th World Congress of Philosophie, Boston 1998.
  19. Die raum-zeitliche Ereignis-Individuation. In: Conceptus XXXI (1998), Nr. 79, 175-187.
  20. Natürliche Arten. In: Vielfalt und Konvergenz der Philosophie. Vorträge des V. Kongresses der ÖGP 1998. Hrsg. v. W.Löffler u. E. Runggaldier, Hölder-Pichler-Tempsky, Wien 1999, 248-252.
  21. (Erweiterte Version von II/20.). In: Disputatio philosophica. International Journal on Philosophy and Religion 1 (1999), 70-78.
  22. Analytische Ontologie. In: Enzyklopädie Philosophie. Band 2 O - Z. Hrsg. v. H.J. Sandkühler, Meiner, Hamburg 1999, 1147-1154.
  23. Aktuelle Beiträge zur Analytischen Ontologie. In: Zeitschrift für Philosophische Forschung 53 (1999), 440-462.
  24. Bare Essences. Oder: Der Preis, Aristoteliker zu sein. In: Akten der Tagung Modalontologie, 17.-19.3.2000, Köln. Metaphysica, Sonderheft 1 (2000)/Special Edition 1. Hrsg. v. R. Hüntelmann, E. Tegtmeier, 5-18.
  25. a, Arten von Handlungen. In: Disputatio philosophica. International Journal on Philosophy and Religion 1 (2000), 89-103.
    b, Vrste djelovanja. (Übers. ins Kroatische von II 25.a). In: Ljubav prema istini. Zbornik u cast Tome Versa O.P. Dominikanska naklada Istina. Ed. by A. Gavric, Zagreb 2000, 177-187.
  26. Das Klassische Kriterium für Änderungen. In: Metaphysics in the Post-Metaphysical Age. Proceedings of the 22nd International Wittgenstein Symposion. Ed. by U. Meixner, Öbv-hpt, Vienna 2001, 72-80.
  27. Vergeßt „Supervenienz“! In: Philosophie Wissenschaft – Wirtschaft. Akten des Kongresses der ÖGP 2000. Hrsg. v. R. Born u. O. Neumaier, Hölder-Pichler-Tempsky, Wien 2001, 285-289.
  28. Handeln und Unterlassen. Lexikonartikel für das LThK. Band 11. Herder, Freiburg 2001, 122.
  29. Wittgenstein und die „philosophy of mind“ - Warum der Naturalismus nicht falsch, sondern sinnlos ist. In: Wittgenstein und die Zukunft der Philosophie. Beiträge zum 24. Internationalen Wittgenstein Symposium (1). Hrsg. v. R. Haller und K. Puhl, Kirchberg am Wechsel 2001, 385-391.
  30. Gibt es nicht doch Handlungen? In: Philosophisches Jahrbuch 108 (2001), 290-302.
  31. (Überarbeitete und wesentlich erweiterte Version von II/27.) Vergeßt „Supervenienz“! In: Substanz und Identität. Hrsg. v. W. Löffler, Mentis, Paderborn 2002, 67-81.
  32. Strawson´s Concept of Person – A Criticial Discussion. (With Alakkalkunnel) In: Editionen/ 3. (Erschienen: 2002), 11-13.
  33. Der Verweis auf Intuitionen als Argument in der Ontologie. In: Metaphysica 4 (2003), 83-100.
  34. a, Zur Eigenart der Rationalität von Aussagen über Gott. Hinweise zur systematischen Auswertung von Kants Kritik der Reinen Vernunft. In: Knowledge and Belief. Beiträge zum 26. Internationalen Wittgenstein Symposium. Hrsg. v. W. Löffler und P. Weingartner, Kirchberg am Wechsel 2003, 169-171.
    b, elektronische, geringfügig veränderte Fassung von II/34.(a): http://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/.
    c, gegenüber 34 a und b geringfügig veränderte Fassung. In: Disputatio philosophica. International Journal on Philosophy and Religion 1 (2004), 45-52.
  35. Warum es die Früher-Später Beziehung nicht gibt. (Stark überarbeitete und wesentlich erweiterte Fassung von II/37.) In: Relations and Predicates. Hrsg. v. H. Hochberg und K. Mulligan, Ontos-Verlag, Frankfurt am Main, Lancaster 2004, 183-201.
  36. Können sich Dinge ändern? In: Erfahrung und Analyse. Beiträge zum 27. Internationalen Wittgenstein Symposium. Hrsg. v. J. Marek und M. Reicher, Kirchberg am Wechsel 2004, 159-161.
  37. Warum es die Früher-Später Beziehung nicht gibt. In: Philosophische Perspektiven. Beiträge zum VII. Internationalen Kongress der ÖGP. Hrsg. v. O. Neumeier, C. Sedmak, M. Zichy, Ontos-Verlag, Frankfurt am Main, Lancaster 2005, 419-423.
  38. Institutionelle Artefakte. In: Institutionen und ihre Ontologie. Hrsg. v. G. Schönrich, Ontos-Verlag, Frankfurt am Main, Lancester 2005, 223-236.
  39. Naturalism, Physicalism, and some Footnotes on "Analytical Philosophy". In: Analytic Philosophy Without Naturalism. Ed. by A. Corradini, S. Galvan, J. Lowe, Routledge, London and New York 2005, 89-93.
  40. Warum Mc Taggarts Beweis für die Unwirklichkeit der Zeit fehlschlägt. In: Zeit und Geschichte. Beiträge zum 28. Internationalen Wittgenstein Symposium. Hrsg. v. F. Stadler und M. Stöltzner, Kirchberg am Wechsel 2005, 131-133.
  41. Kant´s Philosophical Theology in his Critique of Pure Reason. In: Papers of the International Conference: "200 years after Kant". Ed. by the Department of Philosophy, Allameh Tabatabai University Tehran. Tehran 2005, 101-108.
  42. Was es nicht alles gibt! Neue Ideen und Argumente zu Substanzen und (ihren) Eigenschaften. In: Grazer Philosophische Studien 70(2005), 215-233.
  43. Transzendentale Metaphysik. Ein Überblick zur ersten Orientierung (publiziert 2005). In: http://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/texte/590.html veröffentlicht 2005
  44. Artefakte. In: Metaphysica 7(2006), 131-158.
  45. Social Entities. In: The Global Studies Dictionary. Ed. by A. Chumakov, I. Mazour, W. Gay. Prometheus Books, Amherst/NY 2006.
  46. The Problem of "Reason and Faith" in: Christian Thinking - A Short Introcuction to the Persian Translation of Ralph McInery´s The Question of Christian Ethics. Publications of the Imam Khomeini Education and Research Institute in Qom/Iran 2006.
  47. Bare Individual Essences. In: Philosophy, Islamic Views & Modern Attitudes. Ed. by S.M. Khamenei and others. SIPRIn-Publication, Teheran 2006, 177-186.
  48. Mathematik – Musik – Mystik. Zur Vertonung des Tractatus Wittgensteins durch Balduin Sulzer, (publiziert 2007): http://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/texte/723.html.
  49. (gemeinsam mit Wang) Substanzen in der analytischen Ontologie. In: Substantia – Sic et Non. Hrsg. v. H. Gutschmidt u.a. Ontos. Frankfurt u.a. 2008, 521-542.
  50. Substanzen. Neue Perspektiven auf ein altes Thema. In: Grazer Philosophische Studien 76 (2008), 237-246.
  51. Mulla Sadras Gottesbeweis der „Aufrichtigen“ und Thomas von Aquins „Vierter Weg“. In: Editionen/ 9. (publiziert 2008), 7-19.
  52. Lebewesen als Artefakte: Zur Ontologie der Genmanipulation. In: GAP 6, ausgewählte Beiträge auf CD-Rom. Hrsg. v. H. Bohse & S. Walter, Mentis, Paderborn 2008, 624-643.
  53. Quasi-Individuen. In: Analysen, Argumente, Ansätze. Beiträge zum 8. Intern. Kongress der ÖGP. Hrsg. v. M. Fürst / W. Gombocz / C Hiebaum. Ontos, Heusenstamm 2008, 243-250.
  54. Social Entities. In: Proceedings of the Conference “Language, Mind and Social Construction”. IIT Mumbai, 9-11 February 2009, 76-82.
  55. Wirklichkeit. Lexikonartikel in: O. Wischmeyer (Hg.), Lexikon der Bibelhermeneutik. De Gruyter, Berlin 2009, 660f.
  56. What Reductionists Believe In. In: Reduction. Ed. by A. Hieke / H. Leitgeb. Ontos, Heusenstamm 2009, 153-161.
  57. The Immateriality of the Soul. In: Editionen/ 10., 85-95.
  58. „Farewell to Tropes!“, Ein Abschied, frei nach Otto Muck. In: Metaphysische Integration. Hrsg. v. W. Löffler. Ontos, Frankfurt u.a. 2010, 31-52.
  59. Is There a Mind Body-Problem? In: Philosophical Anthropology. Ed. by J. Padilla-Galvez. Ontos, Frankfurt u.a. 2010, 111-125.
  60. Gibt es ein Leib-Seele-Problem? (gem. mit D. Kraschl, sachlich überarbeitete und ergänzte Übersetzung von "Is There a Mind Body-Problem?") In: e-journal Philosophie der Psychologie. Nr. 14. Juli 2010.
  61. Zur Persistenz von Institutionen. In: Persistenz - Indexikalität - Zeiterfahrung. Hrsg. v. P. Schmechtig, Gerhard Schönricht. Ontos, Frankfurt u.a. 2011, 79-101.
  62. Analytische Religionsphilosophie: Dialogkompetenz als Profil. In: Die Tradition einer Zukunft. Perspektiven einer Religionsphilosophie. Hrsg. v. F. Uhl, S. Melchardt, A. Bölderl. Parerga, Graal-Müritz 2011, 445-458.
  63. Braucht das Christentum die philosophische Idee einer unsterblichen Seele. In: Debatte 4 (2011). Themen der Katholischen Akademie in Bayern, 37-39.
  64. Zerfällt die Welt in Tatsachen? In: Grazer Philosophische Studien 83 (2011), 257-265.
  65. Integration versus Revision. In: ZKTh 133 (2011), 271 – 286.
  66. Die Tropen-Ontologie: Was bei der Verhältnisbestimmung von Wissenschaft und Philosophie alles schiefgehen kann. In: Wittgenstein: Zu Philosophie und Wissenschaft. Hrsg. v. P. Stekeler-Weithofer. Deutsches Jahrbuch für Philosophie. Band 3. Meiner, Hamburg 2012, 338-351
  67. Kirchberg - quo Vadis. In: Information Philosophie 2 (2012), 122-124
  68. Was falsch daran ist, "Bottom-up"-Ontologie zu betreiben, und ob wir eine Alternative dazu haben. In:  Crossing Borders. Grenzen (über)denken. Beiträge zum 9. Internationalen Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie in Wien. Hrsg. v. Dunshirn, Alfred et al. Wien, 2012, 799 - 809.
  69. Is 'person' a sortal term?. In: Personal Idenity: Complex of Simple? Hrsg. v. G. Gasser, M. Stefan. Cambridge University Press, Cambridge 2012, 192-205
  70. Reduktion und Rekonstruktion. In: Reduktionismen - und Antworten der Philosophie. Hrsg. v. W. Grießer. Studien zum System der Philosophie. Königshausen & Neumann, Würzburg 2012, 13-15
  71. Junge Forschung Theologie 2012 (gem. m. M. Kraml). Elektronische Publikation auf: http://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/texte/969.html.
  72. Hylomorphism and Jonathan Lowe’s Ontology of Human Persons. In: Dualistic Ontology of the Human Person. Ed. by Miroslaw Szatkowski. Philosophia, München 2013, 129-148.
  73. Person und Organismus. In: Person: Anthropologische, phänomenologische und analytische Perspektiven. Hrsg. v. I. Römer und M. Wunsch. Mentis, Münster 2013, 221-235.
  74. Modi - Kräfte - Kausalität. In: Vermögen und Handlung. Hrsg. v. A. S. Spann und D. Wehinger, Mentis, Münster 2014, 93-111.
  75. Integration als Perspektive der Ontologie. In: Perspektiven der Metaphysik im „postmetaphysischen“ Zeitalter. Hrsg. v. P.-L. Coriando und T. Röck. Duncker & Humblot, Berlin 2014 (erschienen 2015), 95-102.
  76. Ontologie und angewandte Ethik - kritische Überlegungen zu Peter Singers Begründungen  gegen ein allgemeines Tötungsverbot von Menschen. In: Calvert, Anita (Hrsg.). Probudi krepost! Aretaički pristup filozofiji. / Awakening the Virtue. Aretaic approach to philosophy. Festschrift in honour of p. I. Koprek SJ on the Occasion of his 60th birthday. Zagreb: Filozofsko-teoloski institut S.J. 2014 (erschienen 2015), 247-266.
  77. Existential Dependence and other Formal Relations. In: God, Truth, and Other Enigmas. Ed. by Miroslaw Szatkowski, De Gruyter (Philosophical Analysis), Berlin / Munich / Boston 2015, 183-196.
  78. Kunstwerke als Artefakte. In: Metafisica: Problemas Contemporaneos. Ed. Ricardo Barroso Batista. Revista Portuguesa de Filosofia. Braga. Volume 71 (2015) 895-912.
  79. Incomplete Natures. In: Analytically Oriented Thomism. Ed. Miroslaw Szatkowski. Editiones Scholasticae 2015, 251-266.
  80. "Alltagsontologie" als Lebenswelt-Analyse. In: Phänomenologischen Forschungen 2015. Ed. Karl-Heinz Lembeck, Karl Mertens, Ernst Wolfgang Orth. Hamburg 2016, 67-82.
  81. Menschliche Vermögen, Fähigkeiten, Privationen. In: Mensch sein – Fundament, Imperativ oder Floskel? Beiträge zum 10. Internationalen Kongress der Österr. Gesellschaft für Philosophie. Hrsg. v. Andreas Oberprantacher und Anne Siegetsleitner. Innsbruck: IUP 2017, 83-92.
  82. Ereignisse. In: Markus Schrenk (ed.), Handbuch Metaphysik. Stuttgart: Metzler 2017, 152-157.

 Ausführliche Rezensionen

  1. Matthias Laarmann und Tobias Trappe (Hrsg.), Erfahrung - Geschichte - Identität. Zum Schnittpunkt von Philosophie und Theologie. Für Richard Schaeffler. Herder, Freiburg, Basel, Wien 1997. In: ZKTh 120 (1998), 198-203.
  2. a, Uwe Meixner, Ereignis und Substanz. Schöningh, Paderborn 1997. In: ZKTh 120 (1998), 327-331.
    b, (Abgeänderte Version von a.) in: II/23.
  3. Albert Newen, Eike v.Savigny, Einführung in die Analytische Philosophie. Fink Verlag, München 1996. In: ZKTh 119 (1997), 450-455.
  4. Joshua Hoffmann and Gary Rosenkrantz, Substance. Its Nature and Existence. Routledge, London and New York 1997. In: II/23.
  5. Helen Steward, The Ontology of Mind. Events, Processes, and States. Clarendon Press, Oxford 1997. In: II/23.
  6. Erwin Tegtmeier, Zeit und Existenz. Parmenideische Meditationen. Mohr, Tübingen 1997. In: II/23.
  7. Roderick Chisholm, A Realistic Theory of Categories. An Essay on Ontology. Cambridge University Press, Cambridge, New York 1996. In: II/23.
  8. David Armstrong, A World of States of Affairs. Cambridge University Press, Cambridge, New York 1997. In: II/23.
  9. Arda Denkel, Object and Property. Cambridge University Press, Cambridge, New York 1996. In: II/23.
  10. a, Dieter Sturma, Personen. Philosophiegeschichte. Theoretische Philosophie. Praktische Philosophie. Mentis. Paderborn 2001 (gem. mit einem Autorenteam und der Leitung von C. Kanzian) In: Metaphysica 3 (2002), 125-141.
    b, elektronische, geringfügig veränderte Fassung von a.: http://theol.uibk.ac.at/leseraum/
  11. Giovanni B. Sala, Die Struktur der menschlichen Erkenntnis. Eine Erkenntnislehre. Darmstadt: WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2009. In: Salzburger Jahrbuch für Philosophie 2010, 115-117.

 Sonstige (nicht wissenschaftliche) Publikationen - Auszug

  1. ** Martin de Esparza SJ. Quaesiones disputandae de passionibus. In: Neues von Gestern. Informationsblatt der Mitglieder der Arge Heimatforschung Pottendorf 1 (1995).
  2. Gott finden in allen Dingen. Hrsg. und Vorwort. Druck- und Verlagshaus, Thaur 1998. 245S.
  3. Gottesentdeckungen. Hrsg. gem. mit Siebenrock. Druck- und Verlagshaus Thaur, Thaur, Wien, München 1999. 264S
  4. Die Wittgenstein Landschaft in Niederösterreich. Hrsg., Vorwort. Festbroschüre zum Jubiläum 25. Internationales Wittgenstein Symposium in Kirchberg am Wechsel. Eigenproduktion der ÖLWG, Kirchberg am Wechsel 2002. 44S.
  5. ** Das Wittgenstein-Symposium in Kirchberg. In: Informationsblatt der Marktgemeinde Kirchberg am Wechsel, NÖ. Ausgabe August 2003.
  6. ** Erfahrung und Analyse. In: Informationsblatt der Marktgemeinde Kirchberg am Wechsel, NÖ. Ausgabe September 2004.
  7. ** Was soll das Ganze? – Ganz kurze Bemerkungen zur Philosophie. In: Ölbergflitzer. Organ der Studierendenvertretung Theologie an der Universität Innsbruck. Ausgabe November 2005.
  8. ** GAP 6 in Berlin: Ein Bericht für INFORMATION PHILOSOPHIE, 5 (2006), 117-122, 2006.
  9. Erinnerungen an Emerich Coreth SJ 1919 – 2006, erscheint in der BAUSTELLE THEOLOGIE, Zeitung der Theologischen Fakultät Innsbruck, 9. Jahrgang 2. 2006.
  10. Das Internationale Ludwig Wittgenstein-Symposium: eine Niederösterreichische Erfolgsgeschichte in Kirchberg am Wechsel. In: NÖ-Perspektiven 2007.
  11. Wir hofften, jedes Jahr noch ein weiteres Symposium machen zu können. Festschrift zum 30. Internationalen Wittgenstein-Symposium in Kirchberg, Hrsg. gemeinsam mit Munz und Windholz, Vorwort. Ontos 2007.189S.

Auszug aus der Forschungsleistungsdokumentation (ab 2005): >> Liste in eigenem Fenster