Veranstaltungen im Rahmen des FWF-Projektes "Der Begriff der Person und die naturalistische Herausforderung"

April 6, 2006: James F. Salmon (Professor of Chemistry and Theology at Loyola College in Maryland): Complexification and Chemical Self-Organization for a Philosophy of Nature.

March 30, 2006: Dr. Marianne Schark (Institut für Wissenschaft und Ethik, Bonn): Der aristotelische Begriff des Lebewesens.

Feb 24-27, 2006: Arbeitsgemeinschaft deutschsprachiger Philosophiedozentinnen und -dozenten im Studium der Katholischen Theologie an wissenschaftlichen Hochschulen "Die menschliche Seele: Brauchen wir den Dualismus?" Bildungshaus St. Michael, Matrei a.Br.

June 9-11, 2005: International Conference:  Agency and Causation in the Human Sciences, University of Trento, Italien. Organizers: Francesca Castellani, Giuliano Di Bernardo, Josef Quitterer, Edmund Runggaldier

Oct 1-3, 2004: Goller, Hans: Ist Willensfreiheit eine Selbttäuschung? Freiheit und Verantwortung zwischen Hirnforschung und Philosophie. Bozner Treffen, EURAC research, Italien.

Nov 8, 2004: Goller, Hans: Wie frei sind wir? Hirnforscher leugnen die Willensfreiheit. Ökumenisches Seminar, Unterschleißheim bei München, Germany.

Nov 9, 2004: Goller, Hans: Wie frei ist der freie Wille?, Universität Marburg, Gesprächskreis katholischer Hochschullehrer, Deutschland.

Nov 25, 2004: Castellani, Francesca: Models of Practical Reasoning. Institut für Christliche Philosophie, Universität Innsbruck.