Institut für Christliche Philosophie
Forschungsprojekte

Humanismus und Christentum

Titel: Italienische Existenzphilosophie (Siegfried Battisti)
Zeitdauer: 1998 - 2004
Zielsetzung: Da im Gegensatz zur deutschen und französischen Existenzphilosophie das existenzphilosophische Denken in Italien nur über einen geringen Bekanntheitsgrad verfügt, soll mit diesem Projekt ihre Eigentümlichkeit zur Darstellung kommen, zumal sich auch enge Beziehungen zwischen der italienischen und französischen Existenzphilosophie (Dino Buzzati - Albert Camus) und zwischen der italienischen und deutschen Existenzphilosophie ( Nicola Abbagnano, Bertrando Spavenata - Martin Heidegger und Karl Jaspers) herstellen lassen.
Ergebnisse: Bisherige Veröffentlichungen: S. Battisti, Existieren ist Seinssuche. Die Aufgabe einer positiven Existenzphilosophie nach N. Abbagnano. In: ZkTh 123 (2001) 353-376. S. Battisti, fremd sein. Bozen 2002. (Beinhaltet die Darstellungen über Buzzati und Camus). Die Forschung über Bertrando Spaventas Werk: "La Filosofia Italiana nelle sue relazioni con la Filosofia Europea" ist noch im Gange und soll im Herbst 2003 abgeschlossen sein.
Öffentlichkeits-
bezug
:


Titel: Ästhetik und Kunstphilosophie (Bernhard Braun)
Zeitdauer: 1998 - 2008
Zielsetzung: Darstellung der geschichtlichen Tradition ästhetischer und kunstphilosophischer Konzepte von den Anfängen bis zur Gegenwart in bildender Kunst und Architektur. Rekonstruktion der gegenseitigen Abhängigkeiten mit der Philosophie- und Kulturgeschichte. Systematische Problematisierung der Eigenheiten von Kunst und Ästhetik als philosophische Theorie sowie der Stellung des Kunstwerks. Schwerpunkt: 20. Jahrhundert. Durchführung unter Einbindung von ExpertInnen aus den diversen Fachbereichen.
Ergebnisse: Bisherige Veröffentlichungen: Heilt die Moderne die Wunden, die sie schlug? Gedanken zur Ästhetisierung in der Politik. In: Freiheit und Verantwortung. Jahrbuch für politische Erneuerung 1997, 355-360. Der Eros Gottes. In: C. Kanzian (Hg.), Gott finden in allen Dingen. Theologie und Spiritualität. Thaur 1998, 22-35. Fortschritt und Beharrung - Signatur der Zeitenwende? Vom ewigen Widerstreit des Flüssigen mit dem Festen. In: das Fenster 69 (2000), 6648-6651. Dass. In: Religion-Literatur-Künste. Perspektiven einer Begegnung am Beginn eines neuen Millenniums. Hg. v. Peter Tschuggnall. Anif 2000, 533-541. Formlose Gebirgsmassen und die Reinigung der Seele. Über das Erhabene. In: Mo(u)numental. berge und landschaft in der zeitgenössischen kunst und fotografie. Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum/Museum im Zeughaus. Innsbruck 2002.
Öffentlichkeits-
bezug
: