Forschungsprogramm Geist - Gehirn - Person

Philosophy of Mind

Mitarbeiter: Josef Quitterer, Edmund Runggaldier, Günter Rager

Zeitdauer: 2002 - 2006

Zielsetzung: Verfassung eines längeren Lexikonartikels (60 000 Zeichen) für die 'Enciclopedia filosofica di Gallarate' zum Thema Philosophy of Mind: Künstliche Intelligenz, Computationalismus, kausale Geschlossenheit der physikalischen Welt, Dualismus, Interaktionismus, Eliminativismus, Bewusstsein in den Kognitionswissenschaften. Für 2006 ist die Fertigstellung einer größeren Veröffentlichung (Monographie) zum Thema 'Alltagspsychologie' geplant.

Ergebnisse

  • G. Rager, J. Quitterer, E. Runggaldier. Unser Selbst - Identität im Wandel der neuronalen Prozesse. Paderborn: Schöningh, 2003. 231 S.
  • E. Runggaldier. Omissione, in: Enciclopedia Filosofica, Fondazione Centro di Studi Filosofici di Gallarate. Milano: Bompiani, 2006, 8101-8102.
  • E. Runggaldier. Ontologia analitica, in: Enciclopedia Filosofica, Fondazione Centro di Studi Filosofici di Gallarate. Milano: Bompiani, 2006, 8126-8146.

Öffentlichkeitsbezug: Mitarbeit an der Neuauflage einer der wichtigsten italienischsprachigen philosophischen Enzyklopädien. Auseinandersetzung mit der Neurophilosophie.