Publications of Robert Deinhammer

Books

Fragliche Wirklichkeit – Fragliches Leben. Philosophische Theologie und Ethik bei Wilhelm Weischedel und Peter Knauer, Echter-Verlag, Würzburg 2008, ISBN: 978-3-429-03071-1 (auch als e-book).

Recht – Moral – Geltung. Das Problem der Rechtsgeltung im Spannungsfeld von rechtsphilosophischer Theoriebildung, Ethik und Menschenrechtsdiskurs, Salzburg 2005 (unveröffentlichte Diss. iur.).

Ratio und Recht. Konturen einer transzendentalpragmatisch orientierten Interpretation von § 16 des österreichischen Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches als Beitrag zur normativen Rechtsethik, Verlag für Wissenschaft und Forschung, Berlin 2003, ISBN: 3-89700-370-8.

Edited Volumes

Peter Knauer SJ – Theologie und Ethik im Dienst an der christlichen Botschaft, Zeitschrift für katholische Theologie, 142. Band (2020), Heft 1 (gemeinsam mit Georg Gasser).

„Land der Hämmer – zukunftsreich?“ Von Arbeit und Arbeitslosigkeit, Salzburg 2005 (= Bd. 5 „edition:menschlichkeit“).

„Man kann nicht denken, was man nicht tut“ – Commitments und wissenschaftliche Theoriebildung, Salzburg 2004, (= Working Papers Theories & Commitments 06 FWF Research Project Y 164).

Was heißt interdisziplinäres Arbeiten?, Salzburg 2003, ISSN:1728-0494 (= Working Papers Theories & Commitments 01 FWF Research Project Y 164).

Articles and Book Chapters

„Gesetz“ und „Evangelium“ als Grundkategorien christlicher Theologie (im Erscheinen).

Ethische Überlegungen zur „Corona-Krise“, www.jesuiten.org (17.4.2020).

Eine kurze Einführung in Peter Knauers systematisches Denken, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 142 (2020), 1–11 (gemeinsam mit Georg Gasser).

[more]

Heute noch Naturrecht? Zur Idee einer kritischen Naturrechtsethik, Zeitschrift für Katholische Theologie, 141 (2019), 64–79.

Philosophische Gotteserkenntnis?, www.praefaktisch.de (14. 2. 2019)

The Rule of Law: Its Virtues and Limits, in: Obnovljeni život, 74/1 (2019), 33–44.

Gott – abwesend und gegenwärtig, in: V. Seibl (Hg.), Wer ist dein Gott? 77 Jesuiten geben eine persönliche Antwort, Würzburg 2018

Das Kreuz und die Politik, in: DER STANDARD, 4./5. August 2018, S. 38.

Das Verhältnis von Moral und Religion, in: ETHICA, 25/3 (2017), 195–208.

„Die Geister, die ich rief…“: Philosophische Anmerkungen zur Wahrheit in der offenen Gesellschaft, in: DER STANDARD, 3./4./5. Juni 2017, S. 47.

Can Natural Law Ethics be Tenable Today? Towards a Critical Natural Law Theory, in: The Heythrop Journal, (version of record online [early view]: 5 JUL 2016, DOI: 10.1111/heyj.12345; to be printed)

Der Papst und die unfehlbare Liebe, in: DER STANDARD, 22.3.2016, S. 27.

Gebet als Antwort, in: V. Seibl (Hg.), Wie betest du? 80 Jesuiten geben eine persönliche Antwort, Würzburg 2015, 44–45.

Toleranz und ihre Grenzen, in: Jesuiten. Mitteilungen der österreichischen Jesuiten (2/2015), 4-6.

Worin besteht Fortschritt in der Theologie?, in: St. Ernst/G. Gäde (Hrsg.), Glaubensverantwortung in Theologie, Pastoral und Ethik, Freiburg i. Breisgau 2015, 63-87.

Das Verhältnis Politik/Religion und die Wahrheitsfrage, in: Die Presse, 30.1.2015, S. 27.

Der „Neue Atheismus“ und seine Aggressivität, in: Jesuiten. Mitteilungen der österreichischen Jesuiten (2/2013), 4–6.

Der Mensch als »Subjekt-Objekt-Einheit«. Philosophisch-theologische Reflexionen, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 60 (2013) Bd. 2., 404–421.

Philosophie und Lebenskunst. Sieben Thesen zu einem guten Leben, in: Korrespondenzblatt des Canisianums, Jahrgang 145 (2012), Heft 1, 2–6.

“Ecoreligion” and Christian Faith, in: Ecojesuit, März 2012 (www.ecojesuit.com)

Über zwei Missverständnisse des „Neuen Atheismus“, in: Zeitschrift für Katholische Theologie 134 (2012), 63–69.

Migration und Integration. Rechtsethisch-rechtspolitische Anmerkungen, in: Korrespondenzblatt des Canisianums, Jahrgang 144 (2011), Heft 2, 25–29.

Der „Neue Atheismus“, in: www.DerStandard.at (4.10.2011).

Reductio in Unum Mysterium. Fundamentaltheologische Erwägungen im Kontext ignatianischer Spiritualität, in: Theologie und Glaube 101 (2011), 539–561.

Dass. (leicht verändert), in: Kriterion. Journal of Philosophy 24 (2011), 73–90.

Gibt es ein Spannungsverhältnis zwischen „Christlicher“ und „Analytischer“ Philosophie? Systematische Reflexionen, inspiriert durch einen Salzburger Parallelismus, in: R. Knoll/M. Benedikt (Hrsg.), Verdrängter Humanismus – Verzögerte Aufklärung Bd. VI, Auf der Suche nach authentischem Philosophieren – Philosophie in Österreich 1951-2000, Wien 2010, 963–977.

Menschenrechte und Kulturrelativismus, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 96 (2010), Band 1, 51–63.

Fragliche Wirklichkeit?, in: Topos. Internationale Beiträge zur dialektischen Theorie, Heft 30 (2008), 121–135.

Erkenntnistheoretische und ontologische Aspekte der menschlichen Freiheit, in: M. Dürnberger/F. Gruber/R. Kögerler (Hrsg.), Homo animal materiale. Die materielle Bestimmtheit des Menschen, Linz 2008, 65–86.

Eine „Option für die Armen“ in der Rechtswissenschaft? Überlegungen zur sozialen Verantwortung der Juristen, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 93 (2007), Band 4, 551–562.

Sein als Bezogensein. Anmerkungen zu einem relational-ontologischen Geschöpflichkeitsbeweis, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie 51 (2006), 99–122. 

Denken im Angesicht des Anderen. Was hat Philosophie mit Armut zu tun?, in: C. Sedmak (Hrsg.), Option für die Armen. Die Entmarginalisierung des Armutsbegriffs in den Wissenschaften, Freiburg 2005, Verlag Herder, 167–173.

An Option for the Poor in Jurisprudence?, in: M. Holztrattner/C. Sedmak (Hrsg.), Humanities and Option for the Poor, Wien 2005, Lit Verlag, 191–206.

Der Standpunkt der Gerechtigkeit, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie 50 (2005), 125–142.

Gesellschaftsvertrag? Kritische Bemerkungen zur kontraktualistischen Ethik, in: Rechtstheorie 36 (2005), 402–415.

Normative Bausteine der diskursiven Gerechtigkeitsperspektive, in: O. Neumaier/C. Sedmak/M. Zichy (Hrsg.), Philosophische Perspektiven. Beiträge zum VII. Internationalen Kongress der ÖGP, Ontos, Frankfurt a. M./Lancaster 2005, 21–26.

„Commitments“ in Theoriebildungen unter besonderer Berücksichtigung der Rechtswissenschaft und Philosophie, in: Deinhammer et. al., „Man kann nicht denken, was man nicht tut“, 23–33.

Der entsprechende Grund. Zum Entwurf einer teleologischen Ethik bei Peter Knauer, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie 48 (2003), 21–40.

Orientierung in Wissenschaft. Zu Grundbegriffen der Wissenschaftsphilosophie von Jürgen Mittelstraß, in: D. Döring et. al., Wissenschaft, Wertfreiheit und Lebensform, Salzburg 2003, ISSN: 1728-0494 (= Working Papers Theories & Commitments 03 FWF Research Project Y 164), 59–86.

Armut und Wissenschaft (gemeinsam mit Ch. Kühberger), in: ebd., 42–45.

Arbeit am Begriff der Armut. Notizen und Reflexionen, in: R. Böhm/R. Buggler/J. Mautner (Hrsg.), Arbeit am Begriff der Armut, Salzburg 2003, ISSN: 1727-3072 (= Working Papers Facing Poverty 03 FWF Research Project Y 164), 68–72.

„Wie meinst Du das jetzt?“ Persönliche Erfahrungen in einem interdisziplinären Forschungsprojekt, in: ebd., 66–70.

Interdisziplinarität. Ein Literaturbericht, in: R. Deinhammer (Hrsg.), Was heißt interdisziplinäres Arbeiten?, Salzburg 2003, 19–52.

Armut, Recht und Rechtswissenschaft, in: Th. Böhler et. al., Armut als Problem – Wie gehen fünf Einzelwissenschaften mit dem Phänomen der Armut um?, Salzburg 2003, ISSN: 17273072 (= Working Papers Facing Poverty 01 FWF Research Project Y 164), 54–65.

Objektivität, Subjektivität, Intersubjektivität. Erwägungen in rechtsphilosophischer Absicht, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 46/47 (2001/2002), 211–237.

Book Reviews

Edward Feser, Five Proofs of the Existence of God: Aristotle, Plotinus, Augustine, Aquinas, Leibniz (San Francisco: Ignatius Press, 2017), in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 141 (2019), 381–384.

[more]

Bruno Niederbacher, Erkenntnistheorie moralischer Überzeugungen: Ein Entwurf (Frankfurt/Paris/Lancaster/New Brunswick: Ontos-Verlag, 2012), ISBN 978-3-86838-131-3, 210 Seiten, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 136 (2014), 499–501.

David Deutsch, The Beginning of Infinity. Explanations that Transform the World, New York: Viking 2011, ISBN 978-0-670-02275-5, 487 Seiten, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 134 (2012), 229–230.

Friedo Ricken, Warum moralisch sein? Beiträge zur gegenwärtigen Moralphilosophie, Stuttgart 2010, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 134 (2012), 83–85.

Anton Aigner, Die Kunst des Leitens. Erfahrungen – Einsichten – Hinweise, Würzburg 2011, in: Jesuiten. Mitteilungen der österreichischen Jesuiten, Nr.3/September 2011, 18.

R. Langthaler/K. Appel (Hrsg.), Dawkins‘ Gotteswahn. 15 kritische Antworten auf seine atheistische Mission, Wien 2010, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 133 (2011), 257–259.


Nach oben scrollen