Assoz.-Prof. PD Dr. Marie-Luisa Frick

Akademischer Werdegang
                                     Foto: Andreas Friedle
  • 1983 in Lienz geboren
  • 2001 Matura am Bundesgymnasium Lienz
  • Studium der Philosophie und der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck
  • 2005 Abschluss des Bakkalaureatstudiums Philosophie (Bakk. phil.)
  • 2006 Abschluss des Magisterstudiums Philosophie (Mag. phil.)
  • Seit 2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie (2006-2010 Univ.-Ass., 2011-2016 Ass.-Prof.)
  • 2009 Abschluss des Doktoratstudiums Philosophie (Dr. phil.)
  • 2016 Habilitation in Philosophie (Priv.-Doz.) und Ernennung zur Assoziierten Professorin
  • Forschungsaufenthalte u.a. an der NUI Galway und der Harvard University
Schwerpunkte in Forschung und Lehre
  • Ethik
  • Rechts- und politische Philosophie
  • Religionsphilosophie
  • Ideengeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts
  • Wissenschaftsphilosophie
Funktionen an der Universität Innsbruck 
  • 2012- Mitglied des Beirates für ethische Fragen in der wissenschaftlichen Forschung
  • 2019- Ersatzmitglied des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen (Mitglied 2012-2019)
  • 2021- Studienbeauftragte für das Lehramtsstudium Ethik
  • 2021- Leitung des Lehrebeirates für das Lehramtsstudium Ethik
  • 2020-2021 Wissenschaftliche Leitung der Arbeitsgruppe zur Erstellung des Curriculums „Unterrichtsfach Ethik“
  • 2019-2022 Ersatzmitglied des Senats (ab WS 2019)
  • 2016-2017 Mitglied des Kernteams zur Erstellung des Leitbildes


Betreuung von Masterarbeiten und Dissertationen

Zu den Publikationen

Zur Homepage

 


Nach oben scrollen