PUBLIKATIONEN VON PROF. WAIBL

 

BÜCHER 

 

ABHANDLUNGEN UND BEITRÄGE

  • DIE NOTWENDIGKEIT DER KUNST IN DER MODERNEN LEBENSWELT. In: Akten des 9th International Congress of Aesthetics, hg. von Milan Damnjanovic, Belgrad 1980, Bd. III
  • HOBBES UND FREUD. ÜBER EINE PHILOSOPHISCHE VORAUSSETZUNG ZU FREUDS KULTURTHEORIE. In: Texte des Innsbrucker Arbeitskreises für Tiefenpsychologie, Heft 1 (1981)
  • DIE BEGRÜNDUNG UND RECHTFERTIGUNG DER LOHNARBEIT BEI THOMAS HOBBES. In: Conceptus, Zeitschrift für Philosophie (Sozialphilosophische Reihe Bd.1: Rationale Entscheidung und soziale Praxis), Jg. XV, Nr. 35/36 (1981)
  • DIE KRITIK DES KONTRAKTUALISMUS IN MARQUIS DE SADES EROTOMANISCHEM ANARCHISMUS. In: Wiener Jahrbuch für Philosophie Bd. XV/1983
  • DIE UTOPIE KÜNSTLERISCHER WAHRHEIT IN DER ÄSTHETIK VON ADOLF LOOS UND ARNOLD SCHÖNBERG. In: Conceptus, Sonderheft Ästhetik 1985. - Ebenfalls abgedruckt im Publikationsorgan der Mikolaja Kopernika Uniwersytet Torun, Polen.
  • DAS VERHÄLTNIS VON RATIONALITÄT UND GENITALITÄT IN SIGMUND FREUDS ANALYTISCHER THEORIE DER KULTUR. In: Karol Sauerland (Hg.): Autorität und Sinnlichkeit. Studien zur Literatur- und Geistesgeschichte zwischen Nietzsche und Freud. Frankfurt/Main 1986
  • dass. abgedruckt in C.J. Nyiri (Hg.): Von Bolzano zu Wittgenstein. Zur Tradition der österreichischen Philosophie, Wien 1986
  • FRON ODER FREIHEIT - ENTSPRICHT DIE LOHNARBEIT DEN WERTFORDERUNGEN EINER LIBERALEN SOZIALETHIK? In: Die Neue Ordnung, hg. vom Institut für Gesellschaftswissenschaften Walberberg bei Bonn, August 1986 (Sondernummer: Wirtschaftsethik - Ausweg aus der Ordnungskrise)
  • MORALISCH WIRTSCHAFTEN. In: Die Furche. Österreichische Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur, Nr. 14, 42.Jg. (April 1986)
  • "GENOSSE BÜRGER" - GEORG LUKACS´ POLITISCHE ÄSTHETIK. In: Akten des Lukács - Symposions, Magyar Filozofiai Szemle, hg. von Ferenc L. Lendvai, Budapest 1986
  • ÜBERLEGUNGEN ZU JOHN RAWLS "THEORIE DER GERECHTIGKEIT". In: Wiener Jahrbuch für Philosophie Bd. XI/1987
  • ALS OB ES SIEGE GÄBE, WENN DIE MENSCHEN STERBEN. EINSPRUCH GEGEN DIE DOKTRIN DER ATOMAREN ABSCHRECKUNG AUS PHILOSOPHISCHER SICHT. In: Dialog - Beiträge zur Friedensforschung, hg. vom Österreichischen Institut für Friedensforschung, Bd. 8 (1/87)
  • dass. abgedruckt in: Der fahrende Scholast - Zeitschrift der Südtiroler Hochschülerschaft, 31. Jg., Nr. 2 (Juli 1986)
  • DAS PROBLEM DER MENSCHLICHEN BEDÜRFNISSE IM LICHT DER WIRTSCHAFTETHIK. In: Alfred Schöpf (Hg.): Bedürfnis, Wunsch, Begehren, Frankfurt/Main 1987
  • ATOMARE ABSCHRECKUNG - PHILOSOPHISCHE NACHPRÜFUNG EINER DOKTRIN. In: Wissenschaft und Verantwortlichkeit, hg. von H. Fässler, Innsbruck 1987.
  • dass. abgedruckt in: R. Wohlgenannt / R.B orn (Hg.): Reflexion und Wirklichkeit, Wien 1990
  • ETHISCHE SYSTEME. In: Wirtschaftspolitische Blätter, hg. von der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft 2/1988, 35. Jg.
  • VORZÜGE UND GRENZEN DER SOZIALKONTRAKTUALISTISCHEN INSTITUTIONALISIERUNG KOLLEKTIVER RATIONALITÄT - SADE ALS KRITIKER VON THOMAS HOBBES. In: Tagungsberichte der Internationalen Thomas Hobbes-Konferenz, Düsseldorf 1988
  • DARF KUNST ALLES, MUSS KUNST NICHTS ? ZUR ÖFFENTLICHKEITSPROBLEMATIK PRIVATER KUNST-PRODUKTION. In: Musica Privata. Die Rolle der Musik im privaten Leben. Festschrift für Walter Salmen, Innsbruck 1991
  • FÜHRUNGSETHIK. In: (R.M. Hammer / H.H. Hinterhuber (Hg.): Strategisches Management Global. Unternehmen - Menschen - Umwelt - Erfolgreich Gestalten und Führen. Wien 1992
  • KUNST AUS KRANKHEIT - KUNST GEGEN KRANKHEIT. In: Hartmann Hinterhuber (Hg.): Liebe und Depression. Innsbruck 1992
  • dass. abgedruckt in "AUS DER NORM", ARUNDA 47, 1998
  • EINFACH ZUM TOTLACHEN - PHILOSOPHISCHE ERKUNDUNGEN ÜBER DEN WITZ. Österreichischer Rundfunk Ö 1, 3.3.1992, 19 Uhr (Reihe "Dimensionen")
  • EUTHANASIE - GUTER TOD ODER MORD? FRAGEN IM GRENZBEREICH. In: FF - Die Südtiroler Illustrierte Nr, 21, Jg. 15,  Mai 1994
  • In leicht abgeänderter Form unter dem Titel "FRAGEN IM GRENZBEREICH - ANMERKUNGEN ZUR EUTHANASIEDEBATTE" ebenfalls in: Ethica - Wissenschaft und Verantwortung, 1994/3
  • TRANSPLANTATIONSMEDIZIN AUS ETHISCHER SICHT. In: Ethica - Wissenschaft und Verantwortung 1995/3
  • dass. abdruckt unter dem Titel "Transplantation aus ethischer Sicht" in APIS - Rivista di politica, etica, scienza e cultura nella sanitá / Zeitschrift für Politik, Ethik, Wissenschaft und Kultur im Gesundheitswesen, hg. von W. Paris, Sondernummer "Transplant", Meran 1996
  • GELD UND MORAL. BANKGESCHÄFTE IM KONTEXT DER WIRTSCHAFTS- UND UNTERNEHMENSETHIK. In: Zeitschrift für Ganzheitsforschung, Philosophie - Gesellschaft - Politik, Neue Folge, 40. Jg., Wien II/1996  http://www.ganzheitsforschung.at/ganzheit.nsf/HeftePDF/1996-2/$file/1996-2.pdf
  • WIRTSCHAFTSDEMOKRATIE. IN: INTERDISZIPLINÄRE DEMOKRATIEFOR-SCHUNG, hg. von. A. Pelinka/H. Reinalter (Vergleichende Gesellschaftsgeschichte und politische Ideengeschichte der Neuzeit, Bd. 11), Verlag Wilhelm Braumüller, Wien 1998
  • WIRTSCHAFTSETHIK: THEMEN - PROBLEME - PERSPEKTIVEN. In: Perspektiven der Ethik, hg. von H. Reinalter, StudienVerlag Innsbruck 1999
  • REVITALISIERUNG DER SOZIALEN MARKTWIRTSCHAFT ALS ETHISCHES GEBOT. In: Die deutsche Wirtschaftsordnung 50 Jahre nach dem Leitsätzegesetz. Ludwig-Erhard-Stiftung, Symposion 41, Bonn 1999
  • Globalisierung - Vom Weltmarkt zur Welt(bürger)gesellschaft? In: Scholast 01/2000
  • DER RECHENSTIFT AM KRANKENBETT? MEDIZIN IM SPAGAT ZWISCHEN ETHIK UND ÖKONOMIE. In: Qualitätsmanagement im Krankenhaus. Eine Brücke zwischen Ökonomie und Ethik (9. Münchner Qualitätsforum 1999), München 2000
  • KUNST - DAS UNBEKANNTE WESEN? In: H. Schneider, C. Bösze, B. Stangl (Hg.): Klangnetze. Ein Versuch, die Wirklichkeit mit den Ohren zu erfinden, Saarbrücken 2000
  • SIND WERTE WILLKÜRLICH? MÖGLICHKEIT UND GRENZEN RATIONALER NORMBEGRÜNDUNG - ILLUSTRIERT ANHAND VON MARQUIS DE SADES HOBBES-KRITIK. In: Ethica - Wissenschaft und Verantwortung 8 (2000) 3
  • DO MORALS END AT 20.000 FT.? ETHICAL CONSIDERATIONS ON HIGH ALTITUDE CLIMBING. In: World Mountaineering + Climbing. The Journal of the UIAA 2001/1
  • QUO VADIS HOMO? ANTHROPOLOGISCHE UND ETHISCHE RÜCKFRAGEN. In: Maria Wolf (Hg.): Optimierung und Zerstörung. Intertheoretische Analysen zum menschlich Lebendigen, Innsbruck 2000
  • "DEIN IST MEIN GANZES HERZ!"? GERECHTIGKEITSFRAGEN IN DER TRANSPLANTATIONSMEDIZIN. In. H. Köchler (Hg.): Transplantationsmedizin und personale Identität, Frankfurt/M. 2001
  • ETHIKUNTERRICHT?? ETHIKUNTERRICHT!!! In: K.H. Auer (Hg.): Ethikunterricht - Standortbestimmung und Perspektiven. Verlag Tyrolia, Innsbruck-Wien 2002
  • "IM NAMEN DES PROPHETEN": DIE WIRTSCHAFTSAUFFASSUNG DES ISLAM. In: Forum Wirtschaftsethik, 10 Jg., Nr. 2, August 2002
  • UNTERWEGS IM "NIRGENDWO" - UTOPIE UND UTOPIEKRITIK VON PLATO BIS POPPER. In H.-J. Gögl/ J. Kittinger (Hg.): Tage der Utopie. Entwürfe für eine gute Zukunft, Verlag Hämmerle, Hohenems 2003
  • DER "PFAD DES ERLEUCHTETEN" - DIE WIRTSCHAFTSAUFFASSUNG DES BUDDHISMUS ALS GANZHEITLICHE STAKEHOLDER-THEORIE. In K. Matzler/H. Pechlaner, B. Renzl (Hg.): Werte schaffen. Perspektiven einer stakeholderorientierten Unternehmensführung, Wiesbaden 2003
  • „ARTISTENMETAPHYSIK“ - NIETZSCHE; WEININGER UND DIE „PITTURA METAFISICA“ / METAFISICA D'ARTISTA: NIETZSCHE, WEININGER E LA "PITTURA METAFISICA". In: Valerio Dehò (Hg.): meta.fisica. arte e filosofia da de Chirico all'arte concettuale / Kunst und Philosophie von de Chirico bis zur Konzeptkunst. Verlag Silvana Editoriale, Milano 2003
  • DIE WIRTSCHAFTSAUFFASSUNG DES ISLAM - GRABEN ODER BRÜCKE? In: Schwäbische Gesellschaft. Schriftenreihe 48 - 51 (hg. von D. Dorner), Stuttgart 2004
  • ZWISCHEN ÄSTHETIK UND ANÄSTHESIE. KUNST, KITSCH UND PORNOGRAFIE –   VERSUCH EINER DEFINITION. In: Neue Zürcher Zeitung (Internationale Ausgabe), 30./31.10.2004, Nr. 254. – Ungekürzte Fassung siehe: Kunst - Kitsch - Pornographie.
  • PHILOSOPHISCHE IMPLIKATIONEN DER PATIENTENAUTONOMIE UND PATIENTENVERFÜGUNG. In Heinz Barta/Gertrud Kalchschmid (Hg.): Die Patientenverfügung – Zwischen Selbstbestimmung und Paternalismus. Münster 2005
  • SEXUELLE GERECHTIGKEIT? In Ethica – Wissenschaft und Verantwortung 13 (2005) 4
  • RELIGION UND ÖKONOMIE IM ISLAM. In: Heinz Schmidt (Hg.): Ökonomie und Religion. Fatal Attraction - Fortunate Correction. DWI-INFO Sonderausgabe 7, Diakoniewissenschaftliches Institut der Theologischen Fakultät, Heidelberg 2006
  • DAS SCHWIERIGE WISSEN VOM MENSCHEN. In: Zeitschrift für Ganzheitsforschung. Philosophie - Gesellschaft - Wirtschaft. Neue Folge, 50. Jg., Wien III/2006  http://www.ganzheitsforschung.at/ganzheit.nsf
  • "DE HOMINIS DIGNITATE". ZUR AKTUALITÄT EINES ALTEN (UND OBSOLETEN?) BEGRIFFS. In: Psychopraxis. Zeitschrift für praktische Psychiatrie und Grenzgebiete 5/2006
  • VOM ANREIZ ZUM GUTEN UND DEN ZWÄNGEN ZUM BÖSEN - ZUR ETHISCHEN BEWERTUNG VON WIRTSCHAFTSAKTEUREN. In  Michael Fischer/Richard Hammer (Hg.): Wirtschafts- und Unternehmensethik. Ethik transdisziplinär Bd. 5, Frankfurt/M. 2007
  • TOURISMUSETHIK: PROBLEME – THEMEN – PERSPEKTIVEN. In H. Pechlaner/ F. Raich (Hg.): Gastfreundschaft und Gastlichkeit im Tourismus. Kundenzufriedenheit und –bindung mit Hospitality Management, Berlin 2007
  • ÜBERS KUCKUCKSNEST FLIEGEN - DER PSYCHIATRIEFILM ZWISCHEN FREIHEIT DER KUNST UND GESELLSCHAFTLICHER VERANTWORTUNG.  In K. Dethloff u.a. (Hg.): Humane Existenz. Reflexionen zur Ethik in einer pluralistischen Gesellschaft. Festschrift für Peter Kampits, Wien 2007
  • ARCHITEKTONISCHE LANDNAHME IM ALPINEN RAUM UND DAS PROBLEM DER BEGRÜNDBARKEIT ÄSTHETISCHER WERTURTEILE. In Elisabeth Walde (Hg.) unter Mitarbeit von Monika Fink und Thomas Steppan: „Bildmagie und Brunnensturz. Visuelle Kommunikation von der klassischen Antike bis zur aktuellen medialen Kriegsberichterstattung“. StudienVerlag Innsbruck-Wien-Bozen 2009
  • BODY INTEGRITY IDENTITY DISORDER (BIID). EINE EXTREME HERAUSFORDERUNG FÜR DIE MEDIZINETHIK. In M.-L. Frick, P. Mbongo, F. Schallhart (Hg.): PluralismusKonflikte – Le pluralisme en conflicts. LIT-Verlag Wien Berlin 2010
  • WERT(URTEILS)STREIT – WAS TUN? In Gabriele Münnix (Hg.): Wertetraditionen und Wertekonflikte. Ethik in Zeiten der Globalisierung. Studien zur interkulturellen Philosophie Band 21. Verlag Traugott Bautz, Nordhausen 2013

     

ONLINE-PUBLIKATIONEN

MISZELLEN

  • MORALISCH WIRTSCHAFTEN. In: Die Furche. Österreichische Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur, Nr. 14, 42. Jg. (4. April 1986)
  • DAS RASEN DER MEDIZIN - ORGANSPENDE UND ETHIK. Interview in FF, Juni 2000, S. 40-42
  • PRAKTISCHE WIRTSCHAFTSETHIK. Interview in: OEW-Rundbrief "Eine Welt", Nr. 80, Jänner 2002
  • "MITGESCHÖPF TIER" GLEICH BEHANDELN. Interview in der Tageszeitung "Dolomiten" Nr. 141/2002

Rezensionen sind in die Liste der Veröffentlichungen nicht aufgenommen.

 

zum Seitenanfang