< Übersicht


"Farnsworth House" (von Mies van der Rohe) ist zwar kein Beispiel für Bauen im alpinen Kontext, wohl aber ein sehenswertes Beispiel für naturbezogenes Bauen. Das Haus ist ein formschöner, völlig transparenter Bau, der nur aus Rahmung zu bestehen scheint und dadurch die Natur nicht verbaut und verstellt, sondern bloß mit luftiger Leichtigkeit rahmt. Alles an diesem Bau ist Durchblick. Die wie ein Tanzboden schwebende Terrasse wird von ebenso schwebenden Treppen erschlossen. Die Hinführung zum Eingang ist in ihrer Steigerungsform frappierend: Die zweite Treppe nimmt nach einer Pause das Motiv der ersten Treppe wieder auf. (Objektkommentar: Elmar Waibl)