< Übersicht


Der Besucher von Villanders (Eisacktal/Südtirol) trifft, von Klausen kommend, zuerst auf das imposante Hotel Stephanshof. Anfangs fallen der Eckturm und ein weiterer, auf einem überheblich wirkenden Dachvorbau aufgesetzter Turm auf. Außerdem wird das Gebäude von weiteren spitz zulaufenden Dachkonstruktionen gekennzeichnet. Ein anderes Türmchen befindet sich bei dem mit Glas überdachten Eingangsbereich. Weiters bemerkt man die schweren gemauerten Balkone mit den obligatorischen Geranien. Im ersten Stockwerk wird der Balkon von marmorisierten Rundsäulen getragen. Der Vorbau in der Mitte wird in den ersten beiden Stockwerken von wiederum marmorisierten Eckpfeilern getragen, die im letzten Stock von drei runden Säulen ersetzt werden.