Willkommen auf der Informationsseite unserer Klinischen Studie:

"Untersuchung des Gesundheitsstatus bei jungen Frauen, die in Ausbildung für Gesundheitsberufe stehen – eine Querschnittstudie"

Ziel Ziel dieser Studie ist es, einige gesundheitsrelevante Parameter bei (ausschließlich) weiblichen Studierenden von Gesundheitsberufen zu erfassen.
Zu diesen Parametern gehören sowohl Informationen über das Ernährungsverhalten, als auch über ausgewählte biochemische Parameter im Blut.
Nähere Informationen bekommst Du im Rahmen eines detaillierten Aufklärungsgesprächs vor Beginn der Untersuchung.
Ablauf

Im Rahmen einer Blutspende (mit der üblichen vorausgehenden ärztlichen Untersuchung und nachfolgenden Labung!) werden Dir ca. 400 -500 ml Blut abgenommen. Im Labor erfolgt die Bestimmung gesundheitsrelevanter Parameter. Ausserdem bitten wir Dich um ein kurzes Interview zu Deinen Ernährungsgewohnheiten und um das Ausfüllen eines Fragebogens.
Auch wenn Du nicht Blutspenden darfst, bist Du herzlich willkommen. Du bekommst das Untersuchungsergebnis zugeschickt. Auf Deinen Wunsch hin können wir ein späteres ärztliches Beratungsgespräch für Dich organisieren!

Nutzen

Für Dich: kostenloser Gesundheits-Check, auf Wunsch ärztliche Beratung und/oder Ernährungsberatung durch ExperInnen
Für die Wissenschaft: interessante Erkenntnisse über den Gesundheits- und Ernährungsstatus offensichtlich gesunder, junger, weiblicher Personen
Für die Allgemeinheit: Blutspende

Datenschutz Deine Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Studie erhalten die Ergebnisse für die weitere Datenanalyse ausschließlich pseudonymisiert. Das heißt, sie können Deine Daten keiner bestimmten Person zuordnen. Damit ist sichergestellt, dass Deine persönlichen Daten nur auf Deinen ausdrücklichen Wunsch hin Deiner Person zugeordnet werden dürfen. Eine solche Zuordnung kann außerdem nur durch einen dazu autorisierten Arzt des Zentralinstituts für Bluttransfusion (Blutbank) erfolgen.
Ort und Zeit

Ort: Ausbildungszentrum West, Innrain 98, Mehrzwecksaal
Zeit: 2. April, zwischen 7:30 Uhr und 13:30 Uhr
Zeitaufwand für Dich: ca. 60 min

Anmeldung

formlose Bestätigung per E-mail an: studie-pharmakologie@uibk.ac.at. Diese ist für uns sehr wichtig, da für die Studie eine ausreichende Zahl von Probandinnen rekrutiert werden muss.

 

Mitwirkende Institutionen und
Personen

Institut für Pharmazie (Pharmakologie und Toxikologie, LFU)
Univ.-Prof. Dr. med. Jörg Striessnig, Dr. rer. nat. Stefan Kähler (LB)
Medizinische Universität Innsbruck
A.Univ.Prof. Dr. med. Peter Marschang, Dr. med. Holger Baumgartner
Zentralinstitut für Bluttransfusion und Immunologische Abteilung (Blutbank)
Prim. Univ.-Doz. Dr. Harald Schennach
Zentralinstitut für med. u. chem. Labordiagnostik
A. Univ.-Prof. Dr. Andrea Griesmacher
Akademie für den Diät- und Ernährungsmedizinschen Beratungsdienst (AZW, fh-gesundheit)
Mag. Anna Elisabeth Purtscher
Anstaltsapotheke, LKH innsbruck
Mag. pharm. Martina Jeske
Österreichisches Rotes Kreuz
weitere Mitarbeiterinnen:
Maria Blassnigg, Anna Colvin, Jennifer Falk, Astrid Gasser, Julia Kirchebner, Anna Ratt